Aufnehmen mit HD Austria

14.10.2014

Aufnehmen mit HD Austria

Bei so viel gutem Programm tun wir uns oft schwer alle unsere Lieblingssendungen und Filme zeitgerecht anzusehen. Zum Glück gibt es die beliebte Aufnahmefunktion, mit welcher wir unser Programm ansehen können, wann wir es wollen. Um diese Funktion mit HD Austria nutzen zu können, sind ein paar Dinge zu beachten.

HD Austria Programminhalte aufnehmen

Um das Programm der HD Austria-Sender aufzuzeichnen, müssen folgende Punkte erfüllt werden:

  • Die Aufnahme von HD Austria-Kanälen erfordert immer eine ORF-Freischaltung der verwendeten ORF DIGITAL-SAT-Karte (unabhängig von der verwendeten Hardware).
  • Die Aufzeichnung von HD Austria-Kanälen ist auch während der PLUG&WOW-Freiphase möglich. Aufnahmen können auch nach Ablauf dieser angesehen werden, selbst wenn kein Paket abgeschlossen wird.
  • Das aufgenommene Material kann auch nach Beendigung des Pakets angesehen werden.
  • Aufnahmen können nur mit derselben ORF DIGITAL-SAT-Karte abgespielt werden, mit der Sie aufgenommen wurden.
  • Manche Sender verbieten das Aufzeichnen aller oder einzelner Sendungen aus Copyrightgründen. Leider hat HD Austria darauf keinen Einfluss.
  • Die Aufnahme von HD Austria-Sendern via CI+ Modul in Verbindung mit TV-Geräten ist aus technischen Gründen leider nicht möglich.

Was braucht man um mit dem HD Austria Receiver aufnehmen zu können?

Wer mit seinem M7 SAT901 aufnehmen möchte, braucht einen USB-Stick oder eine USB-Festplatte im Format FAT32. Wir empfehlen jedoch die Verwendung einer Festplatte. Obwohl die Aufnahme mit einem qualitativ hochwertigen USB-Stick gut funktioniert, kann es während des Abspielens, aufgrund des hohen Datenflusses zu Unterbrechungen des aufgenommenen Videos kommen.

Achten Sie bitte darauf, dass die Aufnahme nur funktioniert wenn das Speichermedium nur eine Partition hat.

USB-Sticks sind meistens schon im FAT32-Format und können direkt verwendet werden. USB-Festplatten allerdings, sind meistens auf NTFS oder auf ein Apple-Format formatiert und müssen erst auf FAT32 umformatiert werden.

Um Ihre Festplatte bereit zum Aufnehmen zu machen folgen Sie folgenden Schritten:

  1. Nehmen Sie Ihre USB-Festplatte zur Hand. (Wir empfehlen diese Modelle: WD My Passport 320GB, My Book, Toshiba 2TB STOR.E, WD Elements 500GB)
  2. Um Ihre Festplatte zur Umformatierung auf FAT32 vorzubereiten, schließen Sie diese an einen Computer an. Falls Sie einen Windows Computer verwenden, empfehlen wir das Programm FAT32format.

Achtung! Nach dem Formatieren ist die Festplatte leer! Bitte sichern Sie vorher alle Daten, welche sich noch auf Ihrer USB-Festplatte befinden.

Die meisten Geräte sind mit USB 2.0 und 3.0 kompatibel. Bei Nutzung von USB 3.0-Festplatten empfehlen wir jedoch, die Verwendung eines USB-Hubs mit externer Stromversorgung um die ausrechende Energieversorgung sicherzustellen.

Aufnahme mit anderen Receivern

Neben dem M7 SAT901  gibt es auch Geräte anderer Hersteller mit denen eine Aufnahme möglich ist. Beachten Sie in diesen Fällen bitte auch die Bedienungsanleitung Ihres Gerätes bzw. wenden Sie sich an den Hersteller.

Weitere Hinweise

Aufnahmen die mit dem Receiver gemacht wurden sind verschlüsselt und können nur mit der gleichen ORF DIGITAL-SAT-Karte abgespielt werden. Es ist möglich verschiedene Festplatten zu verwenden, aber die Aufnahme kann nur in Verbindung mit derselben ORF DIGITAL-SAT-Karte abgespielt werden, mit der sie gemacht wurde.

Die Erstellung von DVDs oder Ähnlichem ist nicht möglich, da die aufgenommenen Inhalte nur in Verbindung mit Ihrem Receiver und der richtigen ORF DIGITAL-SAT-Karte entschlüsselt werden können.

Diese Einschränkungen sind Anforderungen der Sender um Copyrights zu schützen und können von HD Austria nicht beeinflusst werden. Auch kann es sein, dass bei einzelnen Sendungen die Aufnahme vom Sender untersagt wird.  Aufgrund von Einschränkungen durch die Rechteinhaber bzw. Sender ist in der Regel das Vorspulen von HD-Aufnahmen nicht möglich.

Wir wünschen viel Spaß beim Aufnehmen Ihrer verpassten Lieblingssendungen oder beim nochmal Ansehen der besten TV-Momente!

Inklusive allen HD Austria -Sendern und mehr als 40 frei empfangbaren HD-Sendern teilweise mit und ohne Signalschutz über Astra 19,2°E. Frei empfangbare Sender sind gratis und unverschlüsselt auf HD Austria-fähigen Empfangsgeräten empfangbar, aber nicht Teil des HD Austria-Pakets. Die mit * gekennzeichneten HD-Sender sind nur mit neuer HD Austria-Hardware bzw. der HD Austria NOW App empfangbar.
HDAUSTRIA
© 2017 HD Austria - alle Rechte vorbehalten.
HD Austria® ist eine Marke, welche M7 Group S.A. unter Lizenz nutzt.
Sitz: Rue Albert Borschette 2, L-1246 Luxembourg | R.C.S. Luxembourg: B 148.073
Niederlassungserlaubnis n° 00143760/1