Cannes 2016: Die besten Werbespots

04.07.2016

Cannes Festival

Zum 63. Mal wurden vergangene Woche im Rahmen des Cannes Lions International Festival of Creativity 2016 die besten Werbespots ausgezeichnet. Wir zeigen Ihnen den Grand Prix-Gewinner „Shoplifters“ und die mit dem „Goldenen Löwen“ ausgezeichneten Werbespots.

Harvey Nichols “Shoplifters” von adam&eveDDB, London

Shopbesitzer Harvey Nichols promotet mit „Shoplifters“ seine “Rewards APP”, um Ladendiebstählen entgegenzuwirken. Im Clip werden echte Überwachungsfilme adaptiert, insofern ist die Werbung auch etwas umstritten. Nichtsdestotrotz war der Werbespot als Gewinner des Grand Prix die absolute Nr. 1 in Cannes 2016.

Shiseido Co. „High School Girl?“ von Shiseido Co., Watts of Tokyo

Origineller Werbespot des Kosmetikherstellers Shiseido – mit Überraschungseffekt.

Volvo Trucks “Look Who´s Driving” von Forsman & Bodenfors, Gothenburg

Volvo präsentiert in seinem Werbespot „den stärksten Truck mit automatischer Steuerung, der je von Volvo gebaut wurde“. Wie gleich zu sehen sein wird, wurde der Truck von absoluten Profis in einem Testgelände auf Herz und Nieren geprüft.

Old Spice “Whale” & „Rocket Car“ von Wieden + Kennedy, Portland

Gleich zwei goldene Löwen konnte der Kosmetikhersteller Old Spice in Cannes 2016 für sich verbuchen. Legendärer Schutz für legendäre Männer mit philosophischer Ader – dem ist nichts mehr hinzuzufügen!

Make Love not Scars „How to apply eyeliner” & “How to get perfect red lips” von Ogilvy & Mather, Mumbai

Ogilvy gewann zwei Gold Film Lions für Werbespots der NGO-Kampagne “Make Love Not Scars”. Die erfolgreiche Kampagnen wendet sich gegen die alltäglichen Säureattacken auf Frauen in Indien.

Under Armour “Rule Yourself” von DROGA5, New York

Michael Phelps, amerikanischer Weltklasse-Schwimmer, steht für diesen Werbespot des Sportbekleidungsunternehmen Under Armour Pate.

John Lewis Insurance „Tiny Dancer“ von Adam&EveDDB, London

Entzückender Werbespot, der dem Zuschauer eine Haushaltsversicherung schmackhaft machen möchte.

Loterías y Apuestas del Estado “Justino” von Leo Burnett, Madrid

Die spanische Weihnachtslotterie ist eine Form der staatlichen Lotterie, die jedes Jahr am Vormittag des 22. Dezember stattfindet. Der Hauptpreis wird „El Gordo“ genannt. Um den Werbespot zu verstehen, muss man wissen, dass die Verkaufsstellen meist sehr viele Zehntellose derselben Nummer verkaufen. Ganze Dörfer oder Firmenbelegschaften freuen sich dann über einen sechsstelligen Gewinn pro Kopf und Nase.

DIAGEO „Never Alone TV“, AMV BBDO, London

DIAGEO hat sich mit dem ehemaligen britischen Rugby Spieler Gareth Thomas einen goldenen Löwen in Cannes geholt. Garetz sorgte 2009 sorgte international für Schlagzeilen, als er als erster prominenter Rugbyspieler seine Homosexualität in der Öffentlichkeit nicht mehr versteckte

ABInBev „Party“, Saatchi & Saatchi, Buenos Aires

Der Brauereikonzern ABInBev macht in dem Werbespot Stimmung für die Biersorte Andes.

Netflix „House OF Cards – FU 2016“ von BBH, New York

Netflix kündigte bereits im Dezember 2015 die Ausstrahlung der neuen Staffel ab dem 4. März 2016 an. Und da Frank Underwood in der Serie mitten im Wahlkampf steckt und auch in den USA dieses Jahr im November gewählt wird, schickt Netflix seinen „House of Cards“-Star ins Rennen um die US-Präsidentschaft. Die authentische Präsidentschaftskampagne (www.fu2016.com) passt da perfekt in den Marketing-Feldzug der Streaming-Plattform.

GEICO “Forest: Fast forward” von The Martin Agency, Richmond

Das Autoversicherungsunternehmen fiel in den vergangenen Jahren immer wieder mit originellen Werbespots auf. Diesmal klappte es mit dem goldenen Löwen in Cannes.

SCA „Blood“ von AMVBBDO, London

Mit „Blood“ hat SCA wohl sämtliche Erwartungen an einen Werbespot für Slipeinlagen auf den Kopf gestellt.

MACMA „Manboobs“ von David, Buenos Aires

Origineller Spot im Rahmen einer NGO- Kampagne zur Früherkennung von Brustkrebs.

Österreich-Bilanz: acht Löwen für heimische Kampagnen

Insgesamt acht Löwen konnten sich heimische Agenturen dieses Jahr in Cannes sichern: Jung von Matt wurde mit vier goldenen und zwei silbernen Löwen für die Inferno-Kampagne im Auftrag von dem „Falter“  ausgezeichnet . Serviceplan gewann Gold mit Ötztal Tourismus und dem „SaveMe“ Skipass. Demner, Merlicek & Bergmann erhielt Silber für BMW und der Animal Detecting-Kampagne. Offiziell zählt übrigens nur der Silber-Lion von Demner, Merlicek & Bergman für Österreich, denn die Kampagnen von Jung von Matt und Serviceplan wurden von Deutschland aus eingereicht.

Inklusive allen HD Austria -Sendern und mehr als 40 frei empfangbaren HD-Sendern teilweise mit und ohne Signalschutz über Astra 19,2°E. Frei empfangbare Sender sind gratis und unverschlüsselt auf HD Austria-fähigen Empfangsgeräten empfangbar, aber nicht Teil des HD Austria-Pakets. Die mit * gekennzeichneten HD-Sender sind nur mit neuer HD Austria-Hardware bzw. der HD Austria NOW App empfangbar.
HDAUSTRIA
© 2017 HD Austria - alle Rechte vorbehalten.
HD Austria® ist eine Marke, welche M7 Group S.A. unter Lizenz nutzt.
Sitz: Rue Albert Borschette 2, L-1246 Luxembourg | R.C.S. Luxembourg: B 148.073
Niederlassungserlaubnis n° 00143760/1