10 Tipps vom Bestsellerautor Nicholas Sparks

26.09.2016

nicholas-sparks

Nicholas Sparks ist einer der erfolgreichsten Autoren auf dem Buchmarkt und landete mit seinen Romanen wie „Mein Weg zu dir“ und „Wie ein Licht in der Nacht“ weltweit große Erfolge. Doch nicht nur in den Bücherregalen steht der Autor für Erfolg, seine Liebesgeschichten sind auch in Hollywood beliebt und Filme wie „The Notebook“ und „The Lucky One“ zeigen, dass Sparks einfach versteht, was eine gute Geschichte ausmacht.

Ob Sie nun persönlich diese Ansicht teilen und die Romane von Nicholas Sparks verschlingen oder zum Kreis seiner Kritiker zählen, der Erfolg gibt ihm Recht. Er versteht das Geschäft! Für angehende Schriftsteller und Drehbuchautoren lassen sich aus Sparks Arbeit zehn hilfreiche Tipps für zukünftige Bestseller herauslesen. Das sind sie!

1. Schreiben Sie keine Romanzen

Romantische Liebesgeschichten werden nicht selten mit einem stereotypen Paar auf dem Buchcover, dem Groschenroman und der einsamen, schreibenden Hausfrau assoziiert.
Die Bücher von Nicholas Sparks werden hingegen unter Belletristik gelistet und darauf sollten auch Sie achten, wenn Sie Ihr Skript Agenturen und Verlagen vorlegen. Andernfalls können Sie schnell aussortiert werden.

2. Bleiben Sie klassisch,

Sehr viele Geschichten der klassischen Literatur sind romantische Liebesgeschichten. Shakespeares „Romeo und Julia“ ist wohl das prominenteste Beispiel, aber auch „Hamlet“ hat eine Liebesgeschichte thematisch in die Handlung integriert. Selbst der trojanische Krieg in Homers „Ilias“ bricht wegen Helenas und Paris‘ Affäre aus.
Lernen Sie von den Großen und suchen auch Sie sich ein klassisches Vorbild. Geben Sie den Geschichten einen modernen, zeitgemäßen Spin und zeigen Sie Gefühl, denn Liebe kommt nie aus der Mode.

3. Fokussieren Sie den Konflikt

Bevor Sie eine Liebesgeschichte schreiben, sollten Sie sich immer fragen, wo der Konflikt in der Handlung ist. Was hält die Protagonisten voneinander fern? Was steht Ihnen als Hindernis im Weg? Liebende haben in erfolgreichen Storys etwas scheinbar Unüberwindbares, das sie voneinander trennt. Das kann ein Großereignis sein, eine Katastrophe, Pflichtgefühl oder auch die eigene Familie.
Finden Sie diesen Konflikt, fokussieren Sie diesen und umschreiben Sie ihn so, dass sich der Leser und die Leserin darin wiederfinden und mit den Hauptfiguren mitfühlen kann.

4. Kennen Sie das Ende

Versuchen Sie nicht, einfach planlos loszuschreiben. Bevor Sie den ersten Satz zu Papier bringen, sollten Sie genau wissen, wie Ihre Geschichte enden wird. Nur wenn sie das Ende noch vor dem Anfang kennen, schaffen Sie eine schlüssige und sinnvoll strukturierte Geschichte, in der auch alle Emotionen des Genres Platz finden.

5. Behalten Sie den Tod im Auge

Das klingt vielleicht ein wenig furchteinflößend, aber alle großen Liebesgeschichten sind auch vom Tod geprägt. Das unterscheidet Klassiker von seichten Groschenromanen mit ihren unvermeidlichen Happy Endings.
Auch in der klassischen Literatur enden die großen Liebesgeschichten oft in einer Tragödie oder lassen diese prägend in die Geschichte eingreifen. Ob das nun Tristan und Isolde oder Ferdinand und Luise sind, der Tod bleibt immer im Blickfeld. Seien Sie daher sparsam mit allzu glücklichen Enden.

6. Kennen Sie Ihr Medium

Nicolas Sparks schreibt sowohl Romane als auch Drehbücher und ist bei beiden Formen sehr erfolgreich. Das verdankt er seiner genauen Arbeit, Flexibilität und Anpassungsfähigkeit. Wo andere Autoren ihre Romane einfach nur in Dialoge und Szenenbeschreibungen umwandeln, passt sich Sparks dem Medium an – und das sollten Sie ebenfalls tun.

Versuchen Sie bei einem Drehbuch, den Geist und die Intention der Geschichte und der Charaktere beizubehalten, mit dem Ziel, den bestmöglichen Film zu schaffen. Wenn das eine Abweichung von der originalen Version Ihres Buches bedeutet, dann ist das als klare Verbesserung anzusehen.

7. Bleiben Sie Ihrem Stil treu

Sparks‘ romantische Liebesgeschichten sind auch deswegen so markant, weil der Autor immer seinem Stil und seinem Wesen treu bleibt. Diese Eigenschaft sollten Sie übernehmen, denn sie schafft Wiedererkennungswert und Authentizität. Schreiben Sie über Themen, mit denen Sie sich auskennen und schöpfen Sie aus dem Fundus Ihrer Erinnerungen und Erfahrungen. Bleiben Sie sich immer treu, denn egal, wie Sie sich auch verstellen würden, es gäbe immer Kritiker und Neider.

8. Meiden Sie Perfektionismus

Wenn Sie Figuren schaffen, dann denken Sie daran, diesen auch Makel mitzugeben. Fehlerlose Helden und strahlend Liebende ohne jegliche Reibungspunkte sind weltfremd und schaffen eine gewisse Abwehrhaltung bei Ihren Rezipienten.

Erschaffen Sie echte Menschen, mit denen sich jede und jeder zumindest teilweise identifizieren kann. Lassen Sie Ihre Charaktere zusammenkommen und miteinander wachsen und lernen, denn genau so funktioniert das echte Leben.

9. Behalten Sie die Liebe im Gleichgewicht

Wenn Sie romantische Liebesgeschichten schreiben (möchten), dann beachten Sie, dass es beim Lieben sowohl ums Geben, als auch ums Nehmen geht. Erschaffen Sie in Ihren Geschichten keine emotionalen Vampire, die nur geliebt werden. Lassen Sie ein Gleichgewicht in der Liebe entstehen.

10. Machen Sie sich an die Arbeit

Der wichtigste Tipp für angehende Bestsellerautoren ist jedoch folgender: Wenn Sie schreiben wollen, müssen Sie schreiben! Jetzt. Morgen. Übermorgen. Jeden Tag. Setzen Sie sich an den Schreibtisch und beginnen Sie mit der Arbeit, denn mit jedem Tag verbessert sich Ihr Prozess des Schreibens.

Nicolas Sparks schreibt täglich etwa 2.000 Worte – manchmal dauert das drei, manchmal aber auch fünf Stunden. Entscheidend ist, dass er hart und konsistent daran arbeitet, seine Romane fertigzustellen.

Erfolge brauchen Einsatz, einen Plan und den Willen diesen umzusetzen, konkrete Tipps wie diese hier, können aber manchmal den entscheidenden Unterschied machen. Wir hoffen, dass wir Sie in Ihrer Idee bestärken konnten und freuen uns, wenn wir in Zukunft auch eine Ihrer verfilmten Liebesgeschichten beleuchten dürfen.

 

 

 

Inklusive allen HD Austria -Sendern und mehr als 40 frei empfangbaren HD-Sendern teilweise mit und ohne Signalschutz über Astra 19,2°E. Frei empfangbare Sender sind gratis und unverschlüsselt auf HD Austria-fähigen Empfangsgeräten empfangbar, aber nicht Teil des HD Austria-Pakets. Die mit * gekennzeichneten HD-Sender sind nur mit neuer HD Austria-Hardware bzw. der HD Austria NOW App empfangbar.
HDAUSTRIA
© 2017 HD Austria - alle Rechte vorbehalten.
HD Austria® ist eine Marke, welche M7 Group S.A. unter Lizenz nutzt.
Sitz: Rue Albert Borschette 2, L-1246 Luxembourg | R.C.S. Luxembourg: B 148.073
Niederlassungserlaubnis n° 00143760/1