Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten zu HD Austria

30.05.2018

© 2018 iStockphoto LP. 469558838

Seit 2010 konnte Österreichs einzige unabhängige Satelliten-Plattform bereits mehr als 150.000 Kunden von ihrem Angebot überzeugen: einer gelungenen Kombination aus dem vollen SAT-TV-Erlebnis in kristallklarer HD-Qualität mit innovativen, internetbasierten Diensten. So bietet HD Austria über 80 gestochen scharfe HD-Sender inklusive Ultra-HD (UHD), 38 Premium-Sender für mehr Filme, Serien, Sport und Dokus, die beste TV-App Österreichs für Handy, Tablet und Smart-TV plus eine Online-Videothek mit mehr als 4.000 Filmen. Neugierig? Hier gibt’s Antworten auf die wichtigsten Fragen zu HD Austria.

Welchen Mehrwert bietet HD Austria?

Viele glauben nach wie vor, dass ein High Definition Fernseher automatisch Bilder in HD liefert. Irrtum! Denn damit ein HD-TV-Gerät hochauflösende Bilder zeigt, braucht es nicht nur Full HD, sondern vor allem auch HD-Programme. Ein gewöhnliches Satelliten-Signal reicht da nicht aus. Genau hier kommt HD Austria ins Spiel.

Denn HD Austria ermöglicht den Empfang von HD- und Ultra-HD-Programmen. Und bietet Konsumenten ein modernes TV-Erlebnis zu Hause auf dem SAT-TV und unterwegs auf dem Handy bzw. Tablet.  Durch eigenentwickelte, innovative Technologien verbindet HD Austria die Qualitätsvorteile des Verbreitungsweges Satellit mit den zusätzlichen Möglichkeiten des Internets. So bietet HD Austria ein nahtloses, hybrides Fernseherlebnis aus linearem und non-linearem TV-Content in gestochen scharfer Bildqualität und ermöglicht seinen Kunden ein Höchstmaß an Komfort und Flexibilität. Gemäß dem Markenclaim „Einfach Mehrsehen“ bietet HD Austria mehr Sender, mehr Schärfe und mehr Unterhaltung.

Ist die Bildqualität die einzige Qualität von HD Austria?

Wer Satelliten-Fernsehen in HD anbietet, verpflichtet sich praktisch automatisch der Qualität. Der besten Bildqualität nämlich. So sind Filme, Serien und andere TV-Sendungen in HD 5-mal, in UHD sogar 20-mal schärfer. Ein Unterschied, der kaum zu übersehen ist. Damit ist es aber nicht getan.

HD Austria setzt darüber hinaus auf laufende Innovation, interaktive Services wie Sendungen neustarten und tausende Filme „on Demand“ abrufen und ein vielfältiges Senderangebot. 2017 wurde mit INSIGHT TV UHD der erste Ultra-HD-Sender gestartet. Seit Anfang 2019 wurde das Programm-Angebot um 6 neue Premium-Sender erweitert: im Jänner wurden die 4 Sender BonGusto, Heimatkanal, Playboy TV und Romance TV gestartet und seit Februar sind die beiden neuen Sender ProSieben FUN HD und GINX Esports TV auf der hybriden TV-Plattform für Kunden mit HD Austria Kombi Paket verfügbar. Und weil lineares Fernsehen immer noch die klare Nummer 1 beim Bewegtbild-Konsum ist und gleichzeitig die Zuseher mehr Flexibilität erwarten, wird die Möglichkeit, Inhalte auch mobil am Smartphone, Tablet oder Laptop abzurufen, immer wichtiger. Frei nach dem Motto: Einfach Mehrsehen, wo, wann und wie man will.

TV-Spot 2019:

Was bedeutet „Einfach Mehrsehen“?

Einfach Mehrsehen. Das ist der Claim von HD Austria. Schließlich bestimmt das Mehr auch das Angebot: Mehr Sender in HD und UHD voller Action, Krimis, Liebe, Sport, Dokus, Serien und vielem, vielem mehr. Mehr Schärfe für eine nie gesehene Bildqualität. Und mehr Unterhaltung. So bietet HD Austria die Möglichkeit, Sendungen zu pausieren, auf Knopfdruck zu wiederholen und tausende Filme abzurufen. Am SAT-TV zuhause und unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Die innovative HD Austria TV-App vereint das größte Live-TV-Angebot Österreichs in brillanter Bildqualität sowie alle Vorteile von modernem Internet-TV auf einzigartige Weise. Und das auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig: am Smart-TV, Handy, Tablet oder Laptop. App-Nutzer empfangen mehr als 100 TV-Sender, können Sendungen pausieren, neu starten, vor- und zurückspulen sowie tausende Filme abrufen.

HD Austria TV-App downloaden und 30 Tage gratis testen

Alle TV-Fans haben ab sofort die Möglichkeit, sich von Österreichs bester TV-App selbst zu überzeugen – unverbindlich und ohne Risiko. Einfach die HD Austria TV-App im App Store kostenlos für Smart-TV (Samsung und LG), Handy und Tablet (iOS und Android) downloaden und 30 Tage gratis testen. Der Gratis-Test ist unverbindlich und endet automatisch.

© 2018 iStockphoto LP. 691528950

Welche Pakete und Hardware-Optionen bietet HD Austria?

Kunden können sich zwischen dem HD Austria Paket oder der HD Austria Kombi entscheiden. Mit dem HD Austria Paket genießt man mehr als 80 HD-Sender inklusive UHD, erlebt schärfste Fernsehbilder und kristallklaren Sound. Die HD Austria Kombi bietet zusätzlich 38 neue Premium-Sender für noch mehr Unterhaltung.  In beiden Paketen sind übrigens auch alle ORF-Sender automatisch freigeschaltet, die HD Austria TV-App für Fernseh-Vergnügen am Smartphone, Tablet und Smart-TV ist ebenfalls in beiden Paketen inkludiert.

HD Austria Kombi Sender

Punkto Hardware gibt es ebenfalls mehrere Varianten. Entweder man wählt Österreichs bestes SAT-Modul, das CAM701, das einfach in den CI+ Steckplatz gesteckt wird, in nur 60 Sekunden installiert ist und auch Aufnahmen in HD ermöglicht. Alternativ nimmt man den Samsung EVO-S SAT-Receiver oder HD-SAT-Receiver MZ-101, die mit dem mitgelieferten HDMI-Kabel an den Fernseher angesteckt werden – so kann man Sendungen pausieren, auf Knopfdruck wiederholen und tausende Filme abrufen. Eine weitere Option ist der HD-SAT-Rekorder MP-201 mit 500 GB Festplatte und Twin Tuner. So genießt man nicht nur alle Vorteile des Receivers, sondern kann auch direkt auf dem Gerät aufnehmen und zur gleichen Zeit ein anderes Programm schauen.

Wer steckt hinter HD Austria?

HD Austria ist eine Marke der M7 Group S.A. mit Sitz in Luxemburg. 2010 gestartet, ist das HD-Angebot für österreichische Satelliten-Haushalte seit September 2011 über die ORF DIGITAL-SAT-Karte und seit Juli 2012 via Satellit zusätzlich über die Sky Smartcard zu empfangen. Im November 2015 schließlich startete die M7-eigene HD Austria SAT-Plattform.

Die M7 Group bietet nicht nur in Österreich, sondern auch in den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Tschechien und der Slowakei auf das jeweilige Land zugeschnittene Programmangebote für digitales Fernsehen an. Als einer der größten Plattformbetreiber für satelliten- und IP-basiertes TV versorgt sie damit mehr als 3 Millionen Endkunden in Europa.

Wie viele Kunden hat HD Austria in Österreich?

HD Austria wächst und wächst. Und das deutlich schneller als der österreichische Satelliten-TV-Markt, der zwischen 2012 und 2017 um rund 7 % zugelegt hat. In den Jahren 2017 und 2018 verzeichnete HD Austria ein Plus von jeweils rund 25 %. Im Dezember 2017 stieg der Marktanteil der HD Austria SAT-Module laut GfK auf über 50 Prozent im Segment von Modulen mit Karte oder „cardless Technologie“. Und seit Februar 2019 beträgt die Zahl der Kunden mehr als 150.000.

Dass die Erfolgsgeschichte damit nicht fertig geschrieben ist, legen ein paar andere Zahlen nahe. So gibt es in Österreich über 2 Millionen Haushalte mit SAT-TV. Der SAT-Anteil beträgt damit 58 % und ist nach Irland der zweithöchste in Europa. Auch die nahezu flächendeckende Verfügbarkeit von schnellem Internet, das vergleichsweise hohe Haushaltseinkommen pro Kopf und der Trend zu größeren Full-HD-TV-Geräten bieten ausreichend Stoff für weitere erfreuliche Kapitel.

Welche Sender kann man mit HD Austria empfangen?

Das HD Austria Paket umfasst derzeit folgende HD-Sender: PULS 4 HD, ProSieben Austria HD, SAT.1 Österreich HD, kabel eins austria HD, RTL HD, RTL II HD, VOX HD, TELE 5 HD, Comedy Central HD, Disney Channel HD, Welt HD, n-tv HD, MTV HD, DELUXE MUSIC HD und DMAX HD. Zusätzlich sind über die eigene HD Austria Satelliten-Plattform Eurosport 1 HD, TLC HD, ProSieben MAXX HD, sixx HD, SAT.1 Gold HD, INSIGHT TV in HD und mit dem HD Austria SAT-Modul CAM701 zusätzlich INSIGHT TV in UHD-Qualität empfangbar.

Das HD Austria Kombi Paket bietet neben allen HD Austria Sendern zusätzliche Pay-TV-Sender mit exklusiven Premium-Inhalten aus den Bereichen Sport, Erotik, Filme, Dokus, Lifestyle, Musik und Action: Eurosport 2, sportdigital HD, Hustler TV, Brazzers TV, Vivid TV Europe, SAT.1 emotions, kabel eins classics, PLANET, AXN, VH1, VH1 Classic, MTV Music, MTV Dance, MTV Hits, MTV Rocks und Nick Jr. Darüber hinaus ist Mezzo über die HD Austria Satelliten-Plattform verfügbar und mit dem HD Austria SAT-Receiver oder -Rekorder, dem Samsung EVO-S SAT-Receiver, der HD Austria TV-App und dem Webplayer sind via Internet zusätzlich 13th Street HD, BonGusto, der auto, motor und sport channel, C-Music, Gute Laune TV HD, E! Entertainment, Fix&Foxi TV, GINX Esports TV, Heimatkanal, KinoweltTV, Marco Polo TV, Mezzo Live HD, ProSieben FUN HD, Penthouse HD, Penthouse 1 HD, Playboy TV, Reality Kings, Romance TV, der Sony Channel, SYFY HD und der Universal Channel HD empfangbar.

Zudem ist auf der HD Austria Plattform das Video-on-Demand-Angebot videociety verfügbar. In der Online-Videothek können registrierte HD Austria Kunden mehr als 4.000 Filme bequem zu Hause oder unterwegs ausleihen – ab nur 0,99 Euro pro Titel.

Alle Infos zu Österreichs bestem Fernseherlebnis für Mehrseher unter www.hdaustria.at

Änderungen, insbesondere Programmänderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. HD Austria® ist eine Marke, welche M7 Group S.A. unter Lizenz nutzt.

Mehr als 80 Sender in HD: Inklusive aller HD Austria Sender sowie mit rund 60 frei empfangbaren HD-Sendern, teilweise mit und ohne Signalschutz über Astra 19,2°E. Frei empfangbare Sender sind gratis und unverschlüsselt auf HD Austria-fähigen Empfangsgeräten empfangbar, aber nicht Teil des HD Austria Pakets bzw. HD Austria Kombi Pakets. Die mit * gekennzeichneten Sender sind mit neuer HD Austria Hardware mit integrierter SAT-Karte empfangbar. INSIGHT TV ist mit dem HD Austria SAT-Modul CAM701 auch in UHD-Qualität empfangbar. Mit ** gekennzeichnet sind Sender, die mit HD Austria SAT-Receivern mit Internetanschluss, der HD Austria NOW App für Smart-TV, der mobilen HD Austria NOW App (Erotik-Sender eingeschränkt) und unter www.hdaustria.at/now via Internet empfangbar sind. Die GIS-Rundfunkgebühren sind zu entrichten. Änderungen, insbesondere Programm- und Preisänderungen, Irrtümer vorbehalten.