„Doc - Es liegt in deinen Händen“ geht in die zweite Staffel

03.08.2022

Ab 4. August bei CANAL+ und ab 4. August bei CANAL+ FIRST um 20:15 Uhr: Die zweite Staffel der erfolgreichen italienischen Serie „Doc – Es liegt in deinen Händen“.

Doc - Es liegt in deinen Händen
© 2021 Lux Vide S.p.A.

Schon die erste Staffel der italienischen Hit-Serie „Doc – Es liegt in deinen Händen“ läuft seit April erfolgreich bei CANAL+, und nun kommt mit 16 neuen Folgen die zweite Staffel auf die Zuschauer zu. Es gibt wieder jede Menge Nervenkitzel rund um den Arzt Andrea Fanti, gespielt von Luca Argentero, den die Serie schlagartig berühmt machte. Nachdem Fanti durch einen tragischen Vorfall im Krankenhaus, einen Schuss in den Kopf, sein Gedächtnis verlor, setzte er alles daran, seine Erinnerungen zurückzubekommen und viele seiner früheren Fehler wieder gut zu machen. Während man ihm dabei zusehen konnte, wie er Schritt für Schritt zu seinem besseren Ich wurde, holte ihn sein altes Ich immer wieder ein.

In Staffel zwei gibt es wieder spannende Patienten-Fälle, und auch die Pandemie setzt dem Ärzteteam zu. Aber auch interne Querelen sorgen dafür, dass bei den Zuschauern gute Laune aufkommt. Mit italienischem Charme und viel Emotionen bietet die zweite Staffel von „Doc – Es liegt in deinen Händen“ spannende Entwicklungen und raffinierte Twists im Leben der Protagonisten, sodass sowohl die treuen Fans als auch das neue Publikum von Folge zu Folge berührt werden. Hier findet ihr einen kurzen Trailer von der 2. Staffel.

Doc - Es liegt in deinen Händen
© 2021 Lux Vide S.p.A.

„Es war sehr emotional, wieder am Set zu sein, nachdem das Publikum eine Lawine der Zuneigung für die erste Staffel spüren ließ“, sagt Hauptdarsteller Luca Argentero. „Wir waren sehr gespannt darauf, wieder mit den Dreharbeiten zu beginnen. Wir haben insgesamt acht Monate lang gedreht. Wir waren danach müde, aber sehr aufgeregt. Dazu kommt die Neugier, ob die Arbeit der letzten Monate noch den Zuspruch der Öffentlichkeit findet“, so der Schauspieler.

Weil auch Corona in die Serie Einzug gehalten hat, äußert sich Argentero in Bezug auf Impfgegner: „Ich bin dafür, dass jeder seine Entscheidung treffen kann, aber in meiner Rolle als Arzt würde ich sicherlich dazu raten, den Empfehlungen der Wissenschaft zu folgen“, sagt Argentero.

Doc - Es liegt in deinen Händen
© 2021 Lux Vide S.p.A.

In Italien wird inzwischen laut über die Fortsetzung der Serie und eine dritte Staffel nachgedacht. „Es wird von den Reizen abhängen, die der Autor dieser Geschichte meiner Figur noch geben wird“, so Argentero über sein künftiges Mitwirken. „Ich glaube, dass die dritte Staffel notwendig ist, um diese Geschichte weiter zu erzählen. Dann hängt es davon ab, wie es weitergeht und ob die Serie weiterhin diese sensationelle Anhängerschaft haben wird. Es gibt viele Serien, die ich geliebt habe und die zu lange ausgepresst wurden. Für mich könnten wir 20 Jahre weitermachen, wenn wir die Geschichte am Leben erhalten können. Ich verstehe jedoch, dass es manchmal wichtig ist, den Mut zu finden, Geschichten abzuschließen“.

placeholder
Mehr als 80 Sender in HD: Inklusive aller HD Austria Sender sowie mit rund 60 frei empfangbaren HD-Sendern, teilweise mit und ohne Signalschutz über Astra 19,2°E. Frei empfangbare Sender sind gratis und unverschlüsselt auf HD Austria-fähigen Empfangsgeräten empfangbar, aber nicht Teil des HD Austria Pakets, HD Austria Plus Pakets bzw. HD Austria Kombi Pakets. sixx HD, SAT.1 Gold HD, ProSieben MAXX HD Austria, Kabel Eins Doku HD Austria, Sport 1 HD, Insight TV HD, Mezzo HD, Dorcel TV und Dorcel XXX sind mit HD Austria Hardware mit integrierter SAT-Karte empfangbar. Love Nature 4k auf Hotbird 13° und RTL UHD in UHD-Qualität mit HD Austria SAT-Modulen. Internet-Sender sind Sender, die mit HD Austria SAT-Receivern mit Internetanschluss, der HD Austria TV-App für Smart-TV, der mobilen HD Austria TV-App (Erotik-Sender eingeschränkt) und mit dem Streaming-Player via Internet empfangbar sind. Die GIS-Rundfunkgebühren sind zu entrichten. Änderungen, insbesondere Programm- und Preisänderungen, Irrtümer vorbehalten.
Chatbot