Dolly Parton hat eine Überraschung für ihre Fans

18.01.2021

Country-Star, Wohltäterin und Schönheits-Ikone: Dolly Parton wird 75.

Die Fans von Dolly Parton lieben die Sängerin. Nicht nur, weil sie ihre Stimme so unverkennbar vielen Country-Songs aufgedrückt hat und zu einer Ikone des Country-Business wurde, wo sie bis dato immerhin mehr als 100 Millionen Platten verkauft hat und neun Grammys abstauben konnte.

© 1982 Universal City Studios, Inc. All Rights Reserved.

Die Fans lieben sie auch, weil Dolly Parton immer wieder für eine Überraschung gut ist. So zum Beispiel jetzt, kurz vor ihrem 75. Geburtstag, den der US-Megastar am 19. Januar feiert. Parton hat nämlich einen Song aufgenommen, der ihr musikalisches Vermächtnis sein soll. Der streng geheime Song, der seit 2015 in einer versiegelten Box aus Kastanienholz lagert und seiner Veröffentlichung harrt, soll erst im Jahr 2045 auf den Markt kommen, so verfügte es Dolly Parton in ihrem soeben erschienenen Buch „Songteller: My Life in Lyrics“. Parton wird dann – so es ihre Gene zulassen – 99 Jahre alt sein und ihre Fans mit diesem Song beglücken.

Parton, die insgesamt 25 Nummer-eins-Hits landen konnte und 55 Mal in den Top 10 der Country-Charts stand, ist seit den 1970er Jahren unentwegt im Musikbusiness aktiv gewesen. Mit dem Song „Jolene“ wurde sie weltberühmt, ihre über 60 bislang erschienenen Alben landen in den USA regelmäßig auf Platz eins der Charts. Zuletzt gelang ihr das Kunststück mit ihrer im Oktober 2020 veröffentlichten Christmas-CD „A Holly Dolly Christmas“.

Soziales Engagement

Davor hat Dolly Parton ungewöhnlich lange pausiert: Ganze vier Jahr erschien von ihr kein Album, dafür war die baldige Jubilarin in der Zwischenzeit höchst umtriebig im Bereich karitativer Projekte, darunter zahlreiche Tierschutz-Anliegen, Programme zur Bekämpfung von Krebs oder – inmitten der Corona-Pandemie – eine großzügige Unterstützung aus Dolly Partons Vermögen für die Erforschung eines Impfstoffes. Eine Million Dollar hat die Sängerin zur Verfügung gestellt, ein wesentlicher Beitrag bei der Entwicklung des nunmehr zugelassenen Impfstoffes der US-Firma Moderna. Das Engagement hat ihr viel Ruhm eingebracht, doch man war ihr nicht immer so zugetan.

Als Wissenschaftler 1997 aus Euterzellen ein Schaf geklont haben, gaben sie ihm in Anspielung auf Dolly Partons große Brüste den Namen Dolly. Das hat vor allem damit zu tun, dass Dolly Parton schon in den 1970er Jahren niemals einen Hehl daraus gemacht hatte, sich mit den Mitteln der Schönheitschirurgie gerne zu „optimieren“. Allerlei ihrer Körperteile würden über die Jahre „verschönert“, darunter Gesicht und Lippen und eben auch die Brüste.

Neues Duett mit Barry Gibb

© 1982 Universal City Studios, Inc. All Rights Reserved.

Dass die Fangemeinde das nunmehr versiegelte Musikstück erst in ferner Zukunft entdecken dürfen, bedeutet jedoch nicht, dass Parton mit 75 in Pension geht und ihre Sangeskarriere an den Nagel hängt. Im Gegenteil: Denn erst vor wenigen Tagen kündigte sie an, zusammen mit „Bee Gees“-Sänger Barry Gibb den „Bee Gees“-Klassiker „Words“ neu eingespielt zu haben. Gibb ist der letzte „Bee Gee“, nachdem seine Brüder Robin und Maurice bereits 2012 und 2003 verstorben waren. Die „Bee Gees“ verkauften über 200 Millionen Platten, „Saturday Night Fever“ war ihre meistverkaufte Scheibe, und die meistverkaufte überhaupt, ehe sie Michael Jackson in den 80ern ablöste. Dolly Partons Mitwirkung an Barry Gibbs neuem Album „Greenfields“ kommentierte sie so: „Nie hatte ich gedacht, einmal ein solches Duett singen zu dürfen, es ist für mich die allergrößte Ehre!“

Der nächste Parton-Song kommt bestimmt. Bis spätestens 2045 muss man sich diesbezüglich aber noch gedulden. Hoffen wir, dass der Song, der auf CD aufgenommen wurde, in 25 Jahren dann auch noch abspielbar ist und es überhaupt noch CD-Player gibt. Vorerst aber: Happy Birthday, Dolly Parton!

placeholder
Mehr als 80 Sender in HD: Inklusive aller HD Austria Sender sowie mit rund 60 frei empfangbaren HD-Sendern, teilweise mit und ohne Signalschutz über Astra 19,2°E. Frei empfangbare Sender sind gratis und unverschlüsselt auf HD Austria-fähigen Empfangsgeräten empfangbar, aber nicht Teil des HD Austria Pakets bzw. HD Austria Kombi Pakets. sixx HD, SAT.1 Gold HD, ProSieben MAXX HD Austria, Kabel Eins Doku HD Austria, Insight TV HD und Mezzo HD, sind mit HD Austria Hardware mit integrierter SAT-Karte empfangbar. Love Nature 4k auf Hotbird 13° in UHD-Qualität mit HD Austria SAT-Modulen. Internet-Sender sind Sender, die mit HD Austria SAT-Receivern mit Internetanschluss, der HD Austria TV-App für Smart-TV, der mobilen HD Austria TV-App (Erotik-Sender eingeschränkt) und mit dem Streaming-Player via Internet empfangbar sind. Die GIS-Rundfunkgebühren sind zu entrichten. Änderungen, insbesondere Programm- und Preisänderungen, Irrtümer vorbehalten.