Die fünf schönsten Drehorte zum Urlaub machen

19.11.2018

Warum nicht einmal dort Urlaub machen, wo Hollywood & Co. seine Filme dreht? Lass dich inspirieren und von uns durch einige der schönsten Drehorte bekannter Filme führen!

Die schottischen Highlands

Schottische Highlands

© 2018 iStockphoto LP 143177040

Schottland mit seiner einzigartigen Landschaft und seinen jahrhundertealten mystischen Burgen scheint ein Magnet für Filmemacher zu sein. So diente etwa das Eilean Donan Castle im Loch Duich bereits in vielen Filmen als Kulisse. Das Castle war die Heimat des unsterblichen „Highlanders“ Connor MacLeod (Christopher Lambert) und Drehort für Verliebt in die Braut und James Bond – Die Welt ist nicht genug.

Einer der schönsten Drehorte Schottlands ist auch das Doune Castle. Als eine der letzten gut erhaltenen Burgen aus dem 14. Jahrhundert ist sie in der Serie Outlander als fiktive Burg Leoch, der Heimat des MacKenzie Clans, zu sehen. Einen kurzen Auftritt hatte sie auch als Burg Winterfell in der ersten Staffel von Game of Thrones. Bereits 1974 diente sie Monty Python als Set für Die Ritter der Kokosnuss. Die englischen Komiker machten aus Doune gleich mehrere Burgen: Swamp Castle, Castle Anthrax (dt. Schloss Dosenschreck) und das berühmte Camelot selbst. Noch heute wird der Filmklassiker hin und wieder als Freiluftkino in der Burg gezeigt.

Sehr sehenswert ist auch das in den Highlands gelegene 380 Meter lange Glenfinnan Viadukt mit 21 Pfeilern, das als Kulisse für Harry Potters Hogwarts Express berühmt wurde. Das Viadukt kennt man aber auch aus Charlie & Louise – Das doppelte Lottchen oder Die Liebe der Charlotte Gray.

Neuseeland

Hobbiton Neuseeland

© 2018 iStockphoto LP 1032561696

Auf der Liste der schönsten Drehorte der Welt darf Neuseeland natürlich nicht fehlen. Die vielfältige Landschaft mit seinen Hügeln, versteckten Stränden, Gletschern und Geysiren wurde für zahlreiche berühmte Filme als Filmkulisse verwendet. In der umwerfenden Landschaft des Tongariro Nationalpark drehte man beispielsweise für Herr der Ringe die meisten Mordor-Szenen. Der im Nationalpark gelegene Mount Ngaurohoe ist bekannt als der Schicksalsberg, an dem der Ring geschmiedet und am Ende von den Hobbits vernichtet wurde. Die Kulisse für das malerische Auenland befindet sich rund um die Stadt Matamata in der Region Waikato und das Dörfchen Hobbiton kann heute noch als Touristenattraktion besichtigt werden.

Die Chroniken von Narnia wurden ebenfalls an einigen der schönsten Regionen Neuseelands gedreht: Die Coromandel Peninsula mit seinen weißen Sandstränden bildete die Kulisse für die Szenen, in denen die Pevensie-Kinder nach Narnia zurückkehren. Die bizarren Kalksteinformationen der Elephant Rocks in der sanften Hügellandschaft des Bezirks Waitaki wurden im Film zu Aslans Feldlager und das computeranimierte Schloss von Cair Paravel projizierte man auf den realen Klippen der atemberaubenden Küstenlandschaft Purakaunui Bay in den Catlins.

Malta

Malta

© 2018 iStockphoto LP 543811022

Malta ist mit seiner außergewöhnlichen Architektur und vielfältigen Naturlandschaft nicht nur einer der beliebtesten, sondern auch einer der schönsten Drehorte der Welt. Aufgrund der unterschiedlichen kulturellen Einflüsse hat der Inselstaat schon verschiedenste Orte gedoubelt – vom alten Rom über das Marseille des 19. Jahrhunderts bis hin zum Beirut der 1960er Jahre. ImHollywood des Mittelmeers“ entstanden Filme wie Troja, Alexander, Monte Christo, Gladiator, U-571, 12 Uhr nachts – Midnight Express, The Da Vinci Code – Sakrileg, aber auch Game of Thrones fand hier seine Filmkulissen.

Wer Urlaub auf Malta macht, kann auch das „Popeye Village“ besuchen. Das Fischerdorf wurde im Film Popeye – Der Seemann mit dem harten Schlag als Filmkulisse verwendet. Heute ist es eine beliebte Touristenattraktion, obwohl der Film selbst ein ziemlicher Flop war.

Malta ist bei Filmemachern als Filmkulisse auch wegen des Mediterranean Film Studio beliebt. Derzeit besitzt das Studio die zwei weltgrößten Wasserbecken für Filmaufnahmen (Oberflächenbecken: 122 × 92 Meter, Tiefwasserbecken: 108 × 49 Meter). Film- und Fernsehproduktionen wie Der Untergang der Pamir, Kon-Tiki, Asterix & Obelix – Im Auftrag Ihrer Majestät oder Wickie und die starken Männer wurden hier gedreht.

Wadi Rum in Jordanien

Wadi Rum

© 2018 iStockphoto LP 182753534

Als einer der schönsten Drehorte für Wüstengegenden erlangte das Wadi Rum durch das Hollywood-Wüstenepos „Lawrence von Arabien“ Weltruhm. Wer auf den Spuren des Befreiers der Beduinen wandeln und die beeindruckende Wüste erkunden möchte, bucht am besten eine Jeeptour, um den Massen zu entgehen.

Die bizarren Steinformationen und rostroten Dünen dienten auch in zahlreichen weiteren Filmen und Serien als Kulisse. So stammen etwa Szenen in Transformers 2 – Die Rache und Prometheus – Dunkle Zeichen von Außenaufnahmen in der jordanischen Wüste. Ridley Scott drehte Szenen seines neuesten Films Alles Geld der Welt im Wadi. Außerdem fand er dort auch die passende Gegend für die Marsoberfläche im Film Der Marsianer. Die Felsenlandschaft um die heilige Stadt Jedha in Rogue One: A Star Wars Story zeigt ebenfalls die Wüste Wadi Rum.

Provinz Krabi in Thailand

Krabi Thailand

© 2018 iStockphoto LP 623297474

Die traumhafte Provinz Krabi im Süden von Thailand gilt ebenfalls als einer der schönsten Drehorte. Die zahlreichen Höhlen und Inseln, wunderschönen Sandstrände und bizarren Kalksteinfelsen geben einen perfekten Filmschauplatz ab. Die Khao Pheung Bat Cave war zum Beispiel in der deutschen Literaturverfilmung von Die Schatzinsel mit Tobias Moretti als Long John Silver zu sehen. Elyas M’Barek verliert in Fack ju Göhte 2 als diplomloser Lehrer seinen Schatz genau vor der Insel Ko Phi Phi Don, die Teil der Provinz Krabi ist. Das ist auch dieselbe Insel, auf die schon Leonardo DiCaprio in The Beach durch eine geheimnisvolle Karte gelangt ist.

Beeindruckend ist auch die Khao Rang Höhle, in der die Fünf Freunde im dritten Teil der Filmreihe den wertvollen Piratenschatz finden, um damit Joes Heimat vor dem Bau eines Ferienparks zu retten. Das luxuriöse „Phulay Bay Ritz Carlton Reserve“ am Tup Kaek Beach ist bekannt aus Hangover 2 . Mehrfach zu Filmehren gelangte auch die „Romantic Road“, welche von tausenden Palmen und skurril geformten Kalksteinfelsen umrahmt ist.

 

Mehr als 80 Sender in HD: Inklusive aller HD Austria Sender sowie mit rund 60 frei empfangbaren HD-Sendern, teilweise mit und ohne Signalschutz über Astra 19,2°E. Frei empfangbare Sender sind gratis und unverschlüsselt auf HD Austria-fähigen Empfangsgeräten empfangbar, aber nicht Teil des HD Austria Pakets bzw. HD Austria Kombi Pakets. Die mit * gekennzeichneten Sender sind mit neuer HD Austria Hardware mit integrierter SAT-Karte empfangbar. INSIGHT TV ist mit dem HD Austria SAT-Modul CAM701 auch in UHD-Qualität empfangbar. Mit ** gekennzeichnet sind Sender, die mit HD Austria SAT-Receivern mit Internetanschluss, der HD Austria NOW App für Smart-TV, der mobilen HD Austria NOW App (Erotik-Sender eingeschränkt) und unter www.hdaustria.at/now via Internet empfangbar sind. Die GIS-Rundfunkgebühren sind zu entrichten. Änderungen, insbesondere Programm- und Preisänderungen, Irrtümer vorbehalten.
HDAUSTRIA
© 2018 HD Austria - alle Rechte vorbehalten.
HD Austria® ist eine Marke, welche M7 Group S.A. unter Lizenz nutzt.
Sitz: Rue Albert Borschette 2, L-1246 Luxembourg | R.C.S. Luxembourg: B 148.073
Niederlassungserlaubnis n° 00143760/1