HD Austria-Kampagne startet am 12.5. unter dem Motto: „Raus aus der Fernseh-Steinzeit, rein ins neue HD-Zeitalter!“

11.05.2015

Wien, am 11. Mai 2015: Laut einer Studie, die im Auftrag von HD Austria von Marketagent.com durchgeführt wurde, ist in Österreich die Spezies der so genannten „Fernseh-Neandertaler“ weit verbreitet. Diese glaubt fälschlicherweise, auf ihrem HD-Fernseher automatisch alle Sender in HD zu empfangen. Um die mehr als 40% aller SAT-Haushalte über ihren HD-Irrtum aufzuklären, startet HD Austria am 12. Mai eine breit angelegte TV-, Online- und POS-Kampagne, in deren Mittelpunkt die Evolution der „Familie Neandertaler“ steht.

Die HD-volution des Fernsehens
In vielen Wohnzimmern herrscht trotz großem Flachbildfernseher immer noch Fernseh-Steinzeit. Der neue HD Austria TV-Spot erzählt beispielhaft die Geschichte der „Familie Neandertaler“, die denkt, auf ihrem HD-Fernseher schon alles in HD zu sehen. Was sich schnell als Irrtum herausstellt, da die Familie – wie so viele österreichische SAT-TV-Haushalte – den Großteil der beliebtesten Privatsender immer noch in steinzeitlicher Standard-Auflösung statt in zeitgemäßem HD empfängt. Zum Glück lässt sich das ganz einfach ändern, im Moment der Erleuchtung werden die „Fernseh-Neandertaler“ zu modernen TV-Konsumenten, die dank HD Austria-Aktivierung nun wirklich alles in HD sehen.

„Ziel des Spots ist es, Konsumenten auf humorvolle Art und Weise auf ihren HD-Irrtum aufmerksam zu machen. Denn unsere Marktforschung zeigt, dass mehr als 40% aller ÖsterreicherInnen mit SAT-Empfang nicht wissen, welche Sender sie wirklich in HD empfangen und welche nicht.“, erklärt Peter Kail, Geschäftsführer der Eviso Austria GmbH und verantwortlich für die Vermarktung von HD Austria.

Den „HD-volution“ TV-Spot von HD Austria finden Sie unter diesem Link.

Gratis-Aktionen für Konsument und Fachhandel

Im Aktionszeitraum gibt es ein besonders attraktives Angebot für alle Neuanmeldungen:

  • Konsumenten, die bis 21. Juni ein HD Austria-Paket aktivieren, bekommen die ersten drei Monate das Grundentgelt geschenkt.
  • Im Fachhandel kann der Konsument noch mehr sparen, denn nur hier gibt es eine zusätzliche Aktion: für Konsumenten, die ein HD Austria-Paket direkt beim Händler anmelden, ist nicht nur das Grundentgelt für die ersten drei Monate gratis, sie bekommen darüber hinaus auch das Aktivierungsentgelt geschenkt und sparen somit weitere € 29,90.

Neues POS-Material zur Neandertaler-Kampagne wurde bereits an alle HD Austria-Partnerhändler ausgeliefert. Händler, die noch kein POS-Material erhalten haben, können dieses unter der Händlerhotline 0820 90 10 04 (max. 20 Cent/Minute) oder per E-Mail an handel@hdaustria.at kostenlos anfordern.

HD-Studie 2015 für Österreich

Wie die neue HD-Studie von HD Austria sowie aktuelle Zahlen von Astra und GfK zeigen, sind die ÖsterreicherInnen zum Thema HD-Fernsehen prinzipiell gut informiert und ausgestattet, wissen aber nicht, ob und wie sie alle Sender in HD empfangen:

  • Mehr als 90 % der Befragten wissen, wofür der Begriff „HD“ steht.1) 49 % kennen auch schon den Begriff „Ultra HD“.2)
  • Über 90 % der Befragten ist die Bildqualität beim Fernsehen sehr bis eher wichtig.1)
  • Rund 4 Mio. HD-Fernseher stehen bereits in Österreichs Haushalten.3) Der Absatz von HD-Fernsehern mit Bildschirmdiagonalen zwischen 55 und 59 Zoll (140 bis 150 cm) ist 2014 am stärksten gewachsen.4) Umso größer die Bildschirmdiagonale, desto wichtiger ist die Auflösung der Inhalte.
  • 93 % aller 2014 verkauften Receiver sind bereits HD-fähig.2)
  • ABER: Mehr als 40% der Befragten glauben fälschlicherweise, dass sie auf ihrem HD-Fernseher schon automatisch alles in HD sehen. 1) Mehr als einem Drittel der TV-Konsumenten mit Satelliten-Empfang ist laut HD-Studie also nicht bewusst, dass sie nicht alle Sender in HD sehen. Sie wissen demnach nicht, dass der Empfang der größten Privatsender von RTL bis ProSieben in HD-Qualität nur mit HD Austria-Aktivierung möglich ist.

Quellenangabe: 1) HD-Studie durch Marketagent.com im Auftrag von HD Austria, befragt wurden 500 Personen in Österreich zwischen 25-55 Jahren im Jänner 2015 2) Astra Monitor GfK 2014 3) ORS 4) IHS Technology 2014

Über HD Austria:

HD Austria ist eine Marke der M7 Group S.A., einer der am schnellsten wachsenden Betreiber von TV-Plattformen in Europa mit Sitz in Luxemburg. Die M7 Group bietet verschiedene Programm-Angebote für digitales Satelliten-Fernsehen in den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Österreich, Tschechien, Ungarn und der Slowakei an und hat insgesamt mehr als 3,5 Millionen Kunden. Das Programm-Angebot wird für den jeweiligen Markt spezifisch aufbereitet und auf die Seher und das Land zugeschnitten. Zudem bietet die M7 Group S.A. über ihr Tochterunternehmen Stream Group in Europa und Asien mit der eigens entwickelten Plattform Solocoo fortgeschrittene interaktive TV-, OTT und Multiscreen-Dienste. In Deutschland betreibt die M7 seit 2014 mit dem KabelKiosk eine unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabel- und IP-Netzbetreiber in Europa. HD Austria ist seit September 2011 für österreichische Satelliten-Haushalte über die ORF DIGITAL-SAT-Karte und seit Juli 2012 via Satellit auch über die Sky Smartcard zu empfangen. Seit Oktober 2012 ist HD Austria auch über ausgewählte Kabelnetze verfügbar. Das HD Austria-Paket umfasst derzeit folgende HD-Sender: PULS 4 HD, ProSieben Austria HD, SAT.1 Österreich HD, kabel eins austria HD, RTL HD, RTL II HD, VOX HD, TELE 5 HD, Nicknight HD, Nickelodeon HD, N24 HD, n-tv HD, DELUXE MUSIC HD und DMAX HD in brillanter Bild- und Tonqualität. Das Kombi Austria-Paket bietet neben allen HD Austria-Sendern zusätzliche Pay-TV-Sender mit exklusiven Premium-Inhalten aus den Bereichen Sport, Erotik, Filme, Dokus, Lifestyle, Musik und Action: Eurosport 2, sportdigital, Hustler TV, Brazzers TV, Vivid TV Europe, RTL Living, SAT.1 emotions, kabel eins classics, PLANET, AXN, Animax, VH1, MTV Music, MTV Dance, MTV Hits, MTV Rocks.

 

Mehr als 80 Sender in HD: Inklusive aller HD Austria Sender sowie mit rund 60 frei empfangbaren HD‑Sendern, teilweise mit und ohne Signalschutz über Astra 19,2°E. Frei empfangbare Sender sind gratis und unverschlüsselt auf HD Austria‑fähigen Empfangsgeräten empfangbar, aber nicht Teil des HD Austria Pakets bzw. HD Austria Kombi Pakets.
Die mit * gekennzeichneten Sender sind mit neuer HD Austria Hardware mit integrierter SAT‑Karte empfangbar. INSIGHT TV ist mit dem HD Austria SAT‑Modul CAM701 auch in UHD‑Qualität empfangbar.
Mit ** gekennzeichnet sind Sender, die mit HD Austria SAT‑Receivern mit Internetanschluss, der HD Austria TV‑App für Smart‑TV, der mobilen HD Austria TV‑App (Erotik‑Sender eingeschränkt) und unter www.hdaustria.at/tv-app/ via Internet empfangbar sind.
Die GIS‑Rundfunkgebühren sind zu entrichten. Änderungen, insbesondere Programm‑ und Preisänderungen, Irrtümer vorbehalten.