Die Top 3 der bekanntesten Oneshots

12.11.2018
Die Top 3 der bekanntesten Oneshots

© 2018 iStockphoto LP 922741916

Bei einem Oneshot oder One-Cut-Video wird ein Video in einer einzigen kontinuierlichen Einstellung aufgenommen und kommt komplett ohne Schnitt aus. Dabei wird oft mit Kamerafahrten gearbeitet. Durch lebhafte Szenenwechsel, Licht und Spezialeffekte können Schnitte vermieden werden. Vor allem bei Musikvideos ist der Oneshot ein beliebtes Stilmittel:

Zu den bekanntesten Regisseuren, die sich der Aufnahmetechnik verschrieben haben, gehört der Franzose Michel Gondry.

Filme oder Serienepisoden als Oneshot zu drehen, ist die absolute Kür und war lange Zeit technisch gar nicht umsetzbar. Für “Russian Ark” wurde ein spezieller Festplattenrekorder entwickelt und tragbar gemacht. Die HDTV Aufzeichnung von “Russian Ark” ist damit die erste Aufzeichnung direkt auf Festplatte in der Filmgeschichte.

Auch für die Kamera und die Crew ist ein Oneshot in Filmlänge eine ganz besondere Herausforderung und treibt Kameraleute an ihre körperlichen Grenzen. Während sie über neunzig Minuten lang eine schwere Kamera schultern müssen, müssen sie sich detailgenau ihre Bewegungen merken und einmal mehr auf der Hut sein, um nicht in reflektierenden Flächen selbst sichtbar zu werden. Schon der kleinste Fehler kann dazu führen, dass die gesamte Plansequenz abgebrochen werden muss.

Victoria

Die taffe Spanierin Victoria ist neu in Berlin und trifft in einem Club auf vier junge Deutsche. Die Gruppe zieht gemeinsam weiter und Victoria feiert ausgelassen mit ihren neuen Freunden, bis diese sie dazu überreden, mit ihnen eine Bank zu überfallen. In 140 Minuten folgt die Kamera den fünf Protagonisten durch das Berliner Nachtleben, wechselt mehr als ein Dutzend Mal die Umgebung und verfolgt die improvisierten Dialoge – mit nur einer einzigen Kameraeinstellung. Selbst Regisseur Sebastian Schipper nennt sein Filmprojekt eine “hirnrissige Schwachsinnsidee”, die verrückterweise aufgegangen ist und ihm und dem Team, neben sehr viel medialer Aufmerksamkeit, auch einige begehrte Trophäen bescherte. Unbedingt anschauen!

Russian Ark – Eine einzigartige Zeitreise durch die Eremitage

Dreimal soll Kameramann Tilmann Büttner abgebrochen haben, bevor er im vierten Anlauf den finalen Take der über neunzigminütigen Einstellung abdrehte. In “Russian Ark” nimmt die Kamera die Rolle des Erzählers ein, der durch die Räume des Winterpalastes in St. Petersburg führt. Dabei trifft er auf zahlreiche wirkliche und erfundene Gestalten, die einst den Palast bewohnten. Weder die über tausend Statisten, noch das achtköpfige Drehteam, hatten vorab die Möglichkeit, in den Räumlichkeiten zu proben und hatten am Drehtag nur zwei Stunden Zeit, den Film in den Kasten zu bringen. Werdet Zeitzeuge von einem kleinen Stück Filmgeschichte.

Utøya 22. Juli

Die Verfilmung des Massakers vom 22. Juli 2011 auf der norwegischen Insel Utøya, das 69 Opfer forderte, ist seit 20. September 2018 in ausgewählten Kinos zu sehen. Der Film wurde in Echtzeit in einer 72-minütigen Plansequenz gedreht und basiert auf den historischen Ereignissen der Katastrophe. Alle Charaktere sind frei erfunden. Regisseur Erik Poppe erzählt die Geschichte aus Sicht der Opfer, ohne dem Täter ein Gesicht zu geben. Die Situation und die Gefühle derer, die das schreckliche Ereignis durchleben mussten, stehen im Vordergrund. Deshalb gibt es keinen Schnitt, keine Musik und keine unnötige Sentimentalisierung. Es ist ein Versuch Zeitgeschichte respektvoll aufzuarbeiten und hat damit für sehr viele Kontroversen gesorgt.

 

Mehr als 80 Sender in HD: Inklusive aller HD Austria Sender sowie mit rund 60 frei empfangbaren HD-Sendern, teilweise mit und ohne Signalschutz über Astra 19,2°E. Frei empfangbare Sender sind gratis und unverschlüsselt auf HD Austria-fähigen Empfangsgeräten empfangbar, aber nicht Teil des HD Austria Pakets bzw. HD Austria Kombi Pakets. Die mit * gekennzeichneten Sender sind mit neuer HD Austria Hardware mit integrierter SAT-Karte empfangbar. INSIGHT TV ist mit dem HD Austria SAT-Modul CAM701 auch in UHD-Qualität empfangbar. Mit ** gekennzeichnet sind Sender, die mit HD Austria SAT-Receivern mit Internetanschluss, der HD Austria NOW App für Smart-TV, der mobilen HD Austria NOW App (Erotik-Sender eingeschränkt) und unter www.hdaustria.at/now via Internet empfangbar sind. Die GIS-Rundfunkgebühren sind zu entrichten. Änderungen, insbesondere Programm- und Preisänderungen, Irrtümer vorbehalten.
HDAUSTRIA
© 2018 HD Austria - alle Rechte vorbehalten.
HD Austria® ist eine Marke, welche M7 Group S.A. unter Lizenz nutzt.
Sitz: Rue Albert Borschette 2, L-1246 Luxembourg | R.C.S. Luxembourg: B 148.073
Niederlassungserlaubnis n° 00143760/1