HD Austria präsentiert: Samsung EVO-S SAT-Receiver

22.01.2019

Mit Jänner 2019 kommt der Samsung EVO-S als dritter HD Austria SAT-Receiver auf den österreichischen Markt. Er wartet mit Twin Tuner und Aufnahme-Funktion auf, eignet sich hervorragend für den hybriden Empfang von Satelliten- und Internet-TV und entlockt auch dem Fachmagazin „SAT Empfang“ ein dickes Lob: Gesamtnote 1,3 oder „Oberklasse“ plus „Sehr gut“ bei Preis-Leistung. Wir stellen das neue SAT-Empfangsgerät näher vor.

Preis, Aufnahme-Funktion und Twin Tuner als Highlights

Bisher hat HD Austria den SAT-Receiver MZ-101 (UVP 149 Euro ohne Paket) und den SAT-Rekorder MP-201 (UVP 299 Euro ohne Paket) auf dem Markt. Der neue SAT-Receiver Samsung EVO-S liegt preislich mit 159 Euro UVP (ohne Paket) nur unwesentlich über dem MZ-101 und entpuppt sich vor allem dank zweier Funktionen als goldener Mittelweg:

So ist der Samsung EVO-S PVR-ready (PVR steht für Personal Video Recorder) und bietet folglich die Möglichkeit, TV-Sendungen aufzunehmen. Dazu braucht man lediglich eine externe Festplatte mit mindestens 250 GB, die über USB-Kabel angeschlossen wird. Schon hat man statt einem SAT-Receiver einen SAT-Rekorder.

Zusätzlich verfügt der Samsung EVO-S über einen Twin Tuner. Das heißt, das Gerät hat zwei SAT-Tuner und zwei getrennte Eingänge, an denen je ein Satelliten-Kabel angeschlossen werden kann. Dadurch ist es möglich, zwei Programme gleichzeitig aufzunehmen oder eine Sendung zu sehen, während gerade eine andere aufgezeichnet wird. So macht die Aufnahme-Funktion doppelt Sinn.

 

Der kleine Schwarze für hybriden Fernseh-Genuss

Der neue SAT-Receiver besticht durch innere, aber auch äußere Werte. Kompakt in den Abmessungen (3 cm hoch, 24 breit, 20 tief), kommt das elegante Gehäuse ohne Frontdisplay aus. Nur 3 LED-Lämpchen informieren darüber, ob das Gerät in Betrieb, im Aufnahme- oder Standby-Modus ist. Auf der Rückseite befinden sich Anschlüsse für die zwei Satelliten-Kabel, fürs mitgelieferte HDMI-Kabel zum Fernseher, für Strom, LAN-Kabel (zwecks Internet-Verbindung), USB (zweiter Anschluss vorne verdeckt) und ein externes Sound-System (mittels optischem Digitalausgang).

Mit angeschlossenem LAN-Kabel und abgeschlossenem HD Austria Paket steht dem hybriden Empfang von SAT- und Online-TV-Inhalten nichts mehr im Weg. Denn die HD Austria Smartcard ist im seitlichen Einschubfach bereits eingelegt. Und die Installation ist denkbar einfach. Ein Menü führt Schritt für Schritt durch den Prozess. Von der Angabe, wie viele Satelliten-Kabel angesteckt sind, über die Konfiguration der Satelliten bis zum automatischen Sendersuchlauf und der daraus folgenden Senderliste (die übrigens immer auf dem neuesten Stand bleibt). Alles easy.

Steuerung über Fernbedienung oder App

Bei der Steuerung des Geräts und Navigation durchs übersichtliche Menü hat man die Wahl. Denn sie kann nicht nur mit der mitgelieferten Fernbedienung erfolgen, sondern – wie schon bei den anderen HD Austria SAT-Receivern – auch über die HD Austria NOW App. Damit kann man sogar von unterwegs aus den elektronischen Programm-Guide (EPG) aufrufen und Aufnahmen übers Handy und Tablet programmieren, falls man einmal darauf vergessen sollte.

Kein Wunder also, dass das Fachmagazin SAT Empfang dem HD Austria SAT-Receiver Samsung EVO-S in Heft 1/2019 Note 1,3 und damit „Oberklasse“ bescheinigt und auch beim Preis-Leistungs-Verhältnis ein „Sehr gut“ vergibt. Positiv hervorgehoben werden der hybride TV-Empfang über Satellit und Internet, die einfache Bedienung sowie der Zugang zu Mediatheken, Video-on-Demand-Angeboten und zusätzlichen Premium-Sendern übers Internet. Hier gehts zum vollständigen Testbericht.

Fazit: Der HD Austria SAT-Receiver „Samsung EVO-S verbindet das klassische HD-Fernsehen mit umfangreichen Komfortfunktionen“.

Kurzum: Der ideale SAT-Receiver für die HD Austria Kombi

Als perfektes Empfangsgerät für lineares und nonlineares Fernsehen über Satellit und Internet ist der Samsung EVO-S SAT-Receiver optimal für die HD Austria Kombi geeignet. Denn damit kann man das volle Programm erleben und alle Vorteile genießen: mehr als 80 HD-Sender inklusive UHD, 36 Premium-Sender, ORF und alle österreichischen Programme in HD, smarte Funktionen wie Sendungen pausieren und wiederholen, tausende Filme auf Abruf über die Online-Videothek plus die innovative HD Austria NOW App für Fernsehen unterwegs am Handy, Tablet oder Laptop und jetzt neu auch auf Smart TVs von Samsung und LG.

Änderungen, insbesondere Programmänderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. 1) Inklusive aller HD Austria Sender und rund 60 frei empfangbarer HD-Sender. 2) Die Monatsgebühr enthält € 8,90 als technische Servicepauschale für HD Austria. Aktionszeitraum, Preise und Details auf www.hdaustria.at 3) Mit neuer HD Austria Hardware und integrierter SAT-Karte. INSIGHT TV mit HD Austria SAT-Modul CAM701 auch in UHD-Qualität. 4) Mit HD Austria Set-Top-Boxen mit integrierter SAT-Karte, der HD Austria NOW App und dem Webplayer via Internet empfangbar. 5) Zzgl. GIS-Rundfunkgebühren
HD Austria® ist eine Marke, welche M7 Group S.A. unter Lizenz nutzt.

Mehr als 80 Sender in HD: Inklusive aller HD Austria Sender sowie mit rund 60 frei empfangbaren HD‑Sendern, teilweise mit und ohne Signalschutz über Astra 19,2°E. Frei empfangbare Sender sind gratis und unverschlüsselt auf HD Austria‑fähigen Empfangsgeräten empfangbar, aber nicht Teil des HD Austria Pakets bzw. HD Austria Kombi Pakets.
Die mit * gekennzeichneten Sender sind mit neuer HD Austria Hardware mit integrierter SAT‑Karte empfangbar. INSIGHT TV ist mit dem HD Austria SAT‑Modul CAM701 auch in UHD‑Qualität empfangbar.
Mit ** gekennzeichnet sind Sender, die mit HD Austria SAT‑Receivern mit Internetanschluss, der HD Austria TV‑App für Smart‑TV, der mobilen HD Austria TV‑App (Erotik‑Sender eingeschränkt) und unter www.hdaustria.at/tv-app/ via Internet empfangbar sind.
Die GIS‑Rundfunkgebühren sind zu entrichten. Änderungen, insbesondere Programm‑ und Preisänderungen, Irrtümer vorbehalten.