5 legendäre Filme, die trotz schlechter Kritiken zum Kassenschlager wurden

11.02.2019
5 legendäre Filme, die trotz schlechter Kritiken zum Kassenschlager wurden
© 2019 iStockphoto LP 910864028

Obwohl manche Filme von Kritikern in der Luft zerrissen wurden, avancierten sie zum Publikumsliebling und ließen die Kassen klingeln. Wir zeigen euch 5 Kassenschlager, die trotz schlechter Kritiken die Zuschauer in die Kinosäle lockten.

Sex And The City 2 (2010)

Modehölle von Abu Barbie, Pop-Propaganda im Wüstensand, Kein Sex, keine City – keine gute Idee – so lauteten die wenig schmeichelhaften Headlines der Kritiker. Vor allem die absolut rekordverdächtige Platzierung von Schleichwerbung, die im Minutentakt wechselnden Outfits und die seichte Story waren den Kritikern ein Dorn im Auge. Das Publikum ließ sich davon kaum irritieren. Immerhin 288 Millionen Dollar klingelten an den Kinokassen. Die Deals für die Schleichwerbung dürften zusätzlich noch einiges eingebracht haben.

Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht, Teil 1 (2011)

In der vierten „Twilight“-Verfilmung hat das Vorspiel endlich ein Ende: Bella und Edward heiraten endlich. Wer allerdings Romantik pur erwartet hatte, wurde enttäuscht. Anstelle sinnlicher Liebesnächte gab es Blutorgien, wie sie sonst nur in avantgardistischen Horrorfilmen zu finden sind. Selbst wohlwollende Kritiker und so mancher eingefleischte Fan bezeichneten den Film als grauenhaft. Das interessierte aber offenbar niemanden. Wie sonst hätte der Film sagenhafte 712 Millionen Dollar einspielen können.

The Da Vinci Code – Das Sakrileg (2006)

Die Pressekritiken nach der ersten Vorführung bei den Filmfestspielen in Cannes waren vernichtend. Die Resonanz reichte von einschläfernd, langweiligbis zu unfreiwillig komisch. Seitens der katholischen Kirche witterte man Blasphemie und versuchte die Veröffentlichung sogar zu verhindern. Dem Riesenerfolg an den Kinokassen tat das allerdings keinen Abbruch. Der Film wurde trotz des enormen Gegenwinds ein Kassenschlager mit einem unglaublichen Einspielergebnis von 758 Millionen Dollar.

Batman v Superman: Dawn of Justice (2015)

Während die Schauspielleistungen von Affleck, Cavill und Gadot gelobt wurden, kam Regisseur Zack Snyder bei den Kritikern nicht besonders gut weg. Schlechter Schnitt, eine unbefriedigende Geschichte und die „harte, aggressive und verbitterte“ Batman-Darstellung kamen bei Kritikern nicht gut an. Interessanterweise wurde der Film in der Comic-Szene am schärfsten für das kontroverse Portrait von Batman, Superman und anderen DC-Helden kritisiert. Aber das kann echte Fans natürlich nicht abschrecken. Knapp 873 Millionen Dollar spielte der Film trotz der negativen Kritiken ein.

Fluch der Karibik 4: Fremde Gezeiten (2011)

Der 4. Teil der Serie war für viele Kritiker genau einer zu viel. Die Story hätte „so wenig Fahrwasser unterm Bug, dass jede Sandbank zum Teufelsriff wird“. Neben der Langatmigkeit war für viele auch das Duo Johnny Depp und Penélope Cruz nicht überzeugend, soll doch die Chemie zwischen den beiden so gar nicht funktioniert haben. Trotzdem hatte der Film offenbar seine gewinnenden Momente, die ihm letztlich ein fulminantes Einspielergebnis von über 1 Milliarde Dollar einbrachten.

Mehr als 80 Sender in HD: Inklusive aller HD Austria Sender sowie mit rund 60 frei empfangbaren HD-Sendern, teilweise mit und ohne Signalschutz über Astra 19,2°E. Frei empfangbare Sender sind gratis und unverschlüsselt auf HD Austria-fähigen Empfangsgeräten empfangbar, aber nicht Teil des HD Austria Pakets bzw. HD Austria Kombi Pakets. Die mit * gekennzeichneten Sender sind mit neuer HD Austria Hardware mit integrierter SAT-Karte empfangbar. INSIGHT TV ist mit dem HD Austria SAT-Modul CAM701 auch in UHD-Qualität empfangbar. Mit ** gekennzeichnet sind Sender, die mit HD Austria SAT-Receivern mit Internetanschluss, der HD Austria NOW App für Smart-TV, der mobilen HD Austria NOW App (Erotik-Sender eingeschränkt) und unter www.hdaustria.at/now via Internet empfangbar sind. Die GIS-Rundfunkgebühren sind zu entrichten. Änderungen, insbesondere Programm- und Preisänderungen, Irrtümer vorbehalten.
HDAUSTRIA
© 2018 HD Austria - alle Rechte vorbehalten.
HD Austria® ist eine Marke, welche M7 Group S.A. unter Lizenz nutzt.
Sitz: Rue Albert Borschette 2, L-1246 Luxembourg | R.C.S. Luxembourg: B 148.073
Niederlassungserlaubnis n° 00143760/1