Schnell und einfach: So spielen Sie Ihr selbstgedrehtes Video auf dem Fernseher ab!

04.08.2014

Schnell und einfach: So spielen Sie ein Video auf dem Fernseher ab!

Ob Ihr letztes Urlaubsvideo, ein Film von der Sponsionsfeier oder einfach Ihre Kinder beim Spielen: Heute halten wir besondere Momente gerne mit Smartphones, Digitalkameras und Tablets auf Video fest. Doch anstatt den Augenblick auf dem Mini-Display Revue passieren zu lassen, wollen Sie ihn vielleicht mit Freunden und Familie auf dem großen Flachbildschirm im Wohnzimmer ansehen. Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten es gibt, Ihr Video einfach und schnell auf dem Fernseher abzuspielen!

Klassisch mit USB

Mit einem USB-Stick oder einer externen Festplatte lassen sich Ihre Dateien von PC, Tablet, Kamera oder Smartphone auf klassischem Weg auf den Fernsehbildschirm übertragen. Heute hat nahezu jedes TV-Gerät einen USB-Anschluss integriert. Verbinden Sie einfach mit einem USB-Kabel das Speichermedium mit dem Fernseher oder speichern Sie Ihr Video auf einem USB-Stick, den Sie dann in den Fernseher stecken.

Zeitgemäß am SmartTV

Bei einem SmartTV (=internetfähigen TV-Gerät) können Filme bequem über das Netzwerk angezeigt werden: Der im SmartTV integrierte Streaming-Client (=Mediaplayer) ermöglicht die Wiedergabe von Medien ohne zusätzliche Geräte oder Kabel. Multimedia-Dateien wie Fotos, Videos oder Musik können einfach über Ihre Internetverbindung (Kabel oder WLAN) am TV-Gerät gestreamt werden.

Verbunden mit einem Mediaplayer

Haben Sie keinen SmartTV, können Sie auch einen externen Mediaplayer (=Streaming-Client) wie z.B. die Set Top Box AppleTV verwenden. Per Kabel oder WLAN verbinden Sie den Mediaplayer mit dem Netzwerk und können so Fotos und Video- und Audio-Dateien auf dem TV-Gerät in HD und Full HD wiedergeben. Manche Streaming-Clients bieten auch eine eigene Festplatte und USB-Anschlüsse. Auch Spielkonsolen wie die Playstation oder XBOX eignen sich als Netzwerk-Empfänger für Ihr TV-Gerät!

Praktisch im Heimnetzwerk

Wer seine Medien auf allen Endgeräten im ganzen Haus ansehen will, sollte sich generell für DLNA-fähige Geräte entscheiden. Dieser weltweite Medienstandard der Digital Living Network Alliance sorgt dafür, dass all Ihre Geräte unterschiedlicher Hersteller – wie z.B. TV, Mediaplayer, Computer, Kamera, Tablet und Smartphone – störungsfrei miteinander kommunizieren können.

Mehr als einen WLAN-Router brauchen Sie dazu nicht! Sie verfügen damit automatisch auch über ein DLNA-Heimnetz. Mit Wiedergabegeräten wie einem SmartTV oder einer Playstation können Sie Ihre gespeicherten Videos dann von jeder Quelle im Haus (Handy, Kamera, Tablet) bequem drahtlos abspielen. Die Android-Lösung Miracast soll sie Zukunft des Connected Homes sein. Apple hat mit AirPlay seine eigene Streaming-Lösung.

Wie Sie sehen, können Sie ruck-zuck Ihre selbstgedrehten Videos am Fernseher abspielen und mit Ihren Liebsten teilen. Viel Spaß dabei!

 

Inklusive allen HD Austria -Sendern und mehr als 40 frei empfangbaren HD-Sendern teilweise mit und ohne Signalschutz über Astra 19,2°E. Frei empfangbare Sender sind gratis und unverschlüsselt auf HD Austria-fähigen Empfangsgeräten empfangbar, aber nicht Teil des HD Austria-Pakets. Die mit * gekennzeichneten HD-Sender sind nur mit neuer HD Austria-Hardware bzw. der HD Austria NOW App empfangbar.
HDAUSTRIA
© 2017 HD Austria - alle Rechte vorbehalten.
HD Austria® ist eine Marke, welche M7 Group S.A. unter Lizenz nutzt.
Sitz: Rue Albert Borschette 2, L-1246 Luxembourg | R.C.S. Luxembourg: B 148.073
Niederlassungserlaubnis n° 00143760/1