Freischalten mit Adresseingabe

Die folgenden Smartcard(s) wurden auf deiner Adresse gefunden:
Bitte bleibe 30 Minuten auf ORF eins HD während das Signal gesendet wird.
ReAuth Smartcard Error

https://devu.hdaustria.at/umbraco/#tab-1

Fehlerbehebung

Das Freischalten funktioniert nur für Smartcards mit gültiger Anmeldung. Bist du bei HD Austria bereits aktiv registriert und erhältst dennoch eine Fehlermeldung, wende dich bitte an unseren Kundenservice unter der Hotline 01 20 51 23 51 (Mo. bis Sa. 8 bis 22 Uhr, ausgenommen Feiertage) oder an info@hdaustria.at.
Wenn du noch nicht aktiv bei HD Austria oder AustriaSat angemeldet bist, kannst du dich hier anmelden.

Das Freischalten funktioniert nicht?

  • Bitte überprüfe deinen Receiver bzw. das Modul.
  • Sind alle Kabel richtig angeschlossen?
  • Ist das Modul richtig eingesteckt?
  • Ist die Smartcard richtig eingesteckt?
  • Ist am Fernseher der richtige Eingangskanal ausgewählt?
  • Überprüfe bitte auch den Empfang der frei empfangbaren Sender ZDF HD bzw. Das Erste HD. Sind auch diese nicht abrufbar, so gibt es ein generelles Problem mit deinem Satelliten-Empfang.

In unseren FAQs findest du auch Antworten zu den häufigsten Fragen zur Erstaktivierung und zur Behebung von Empfangsstörungen der HD Austria Sender.

Mehr als 80 Sender in HD: Inklusive aller HD Austria Sender sowie mit rund 60 frei empfangbaren HD-Sendern, teilweise mit und ohne Signalschutz über Astra 19,2°E. Frei empfangbare Sender sind gratis und unverschlüsselt auf HD Austria-fähigen Empfangsgeräten empfangbar, aber nicht Teil des HD Austria Pakets bzw. HD Austria Kombi Pakets.
Die mit * gekennzeichneten Sender sind mit neuer HD Austria Hardware mit integrierter SAT-Karte empfangbar. INSIGHT TV ist mit dem HD Austria SAT-Modul CAM701 auch in UHD-Qualität empfangbar.
Mit ** gekennzeichnet sind Sender, die mit HD Austria SAT-Receivern mit Internetanschluss, der HD Austria NOW App für Smart-TV, der mobilen HD Austria NOW App (Erotik-Sender eingeschränkt) und unter www.hdaustria.at/now via Internet empfangbar sind.
Die GIS-Rundfunkgebühren sind zu entrichten. Änderungen, insbesondere Programm- und Preisänderungen, Irrtümer vorbehalten.

Follow us

Newsletter abonnieren

Immer zuerst informiert