Fehlermeldung: Verschlüsseltes Signal

Diese Fehlermeldung kann verschiedene Ursachen haben.

Hier findest du die fünf wahrscheinlichsten Fehlerquellen und Lösungen. 

 

1) Die Programm-Berechtigung ist abgelaufen:

Bitte wechsle auf einen beliebigen Sender und schalte dann wieder retour auf ORF 1 HD. Sobald die Fehlermeldung ‘keine (Programm-) Berechtigung’ erscheint, bleibst du 30 Minuten ohne Unterbrechung auf ORF 1 HD. Innerhalb dieser Zeit werden deine Programme wieder aktiviert. 

2) Das SAT-Modul steckt nicht richtig im Empfangsgerät:

Bitte überprüfe die Steckrichtung des SAT-Moduls (der Strichcode am Modul soll zum Bildschirm zeigen). 

3) Der Steckplatz für das SAT-Modul am Empfangsgerät (CI+ Slot) ist defekt. In diesem Fall lautet die Fehlermeldung meistens 'Verschlüsseltes Signal - Bitte überprüfen Sie, ob İhr CI+ Modul eingelegt bzw richtig eingelegt ist':

Prüfe, ob der Fernseher beim Aus- und Einstecken auf das Modul reagiert (siehe Punkt 5: Stromreset). Sollte das nicht der Fall sein, kannst du die Fehlerquelle prüfen, indem du das Modul in ein anderes Empfangsgerät steckst. Wenn es dort funktionieren, ist der CI+ Slot am ursprünglichen Gerät wahrscheinlich defekt. 

4) Dein Empfangsgerät ist nicht CI+ kompatibel:

Wenn dein Empfangsgerät älter als sechs Jahre ist, ist das die wahrscheinliche Ursache für den Fehler. 

5) Wenn keine dieser Fehlerquellen zutrifft, dann versuche es mit einem Stromreset:

  1. Modul ausstecken
  2. Fernseher ausschalten und vom Strom nehmen, sprich: Stecker ziehen
  3. Warten, bis das Standby-Licht am Empfangsgerät erlischt (etwas Geduld, in ca. zwei Minuten ist der Reststrom verbraucht)
  4. Fernseher wieder zum Leben erwecken, sprich: anstecken und einschalten
  5. Auf ORF 1 HD schalten
  6. Modul einstecken und Authentifizierung abwarten (bitte auch hier etwas Geduld. Dies kann bis zu 30 Minuten dauern)

SO ERREICHST DU UNS

 

Bevor du uns kontaktierst, halte bitte Kundennummer oder Smartcardnummer bereit.

Mehr als 80 Sender in HD: Inklusive aller HD Austria Sender sowie mit rund 60 frei empfangbaren HD-Sendern, teilweise mit und ohne Signalschutz über Astra 19,2°E. Frei empfangbare Sender sind gratis und unverschlüsselt auf HD Austria-fähigen Empfangsgeräten empfangbar, aber nicht Teil des HD Austria Pakets bzw. HD Austria Kombi Pakets. sixx HD, SAT.1 Gold HD, ProSieben MAXX HD Austria, Kabel Eins Doku HD Austria, Sport 1 HD Insight TV HD, Mezzo HD, Dorcel TV und Dorcel XXX sind mit HD Austria Hardware mit integrierter SAT-Karte empfangbar. Love Nature 4k auf Hotbird 13° und RTL UHD in UHD-Qualität mit HD Austria SAT-Modulen. Internet-Sender sind Sender, die mit HD Austria SAT-Receivern mit Internetanschluss, der HD Austria TV-App für Smart-TV, der mobilen HD Austria TV-App (Erotik-Sender eingeschränkt) und mit dem Streaming-Player via Internet empfangbar sind. Die GIS-Rundfunkgebühren sind zu entrichten. Änderungen, insbesondere Programm- und Preisänderungen, Irrtümer vorbehalten.

Preise inkl. USt. Generell gilt eine unbefristete Vertragsdauer mit einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten, welche nach Ablauf eventueller Freimonate beginnt. Angebotspreise für HD Austria Plus, HD Austria Kombi und HD Austria Smart gültig für die ersten 6 Monate. Mindestvertragslaufzeit: 6 Monate, beginnt nach Ablauf eventueller Freimonate. Eine Kündigung ist alle 6 Monate unter Einhaltung einer 2-monatigen Kündigungsfrist zum Monatsende möglich. Rücktrittsrecht: 30 Tage. Für Anmeldungen auf der ORF DIGITAL-SAT-Karte fällt eine jährliche Plattformgebühr von 9 Euro an. Die reguläre Monatsgebühr enthält 9,90 Euro als technische Servicepauschale für HD Austria. Die Erotiksender senden zu diesen Uhrzeiten (außerhalb dieser Uhrzeiten kann es sein, dass nur ein schwarzer Screen oder ein Hinweis "Verschlüsselt/Nicht freigeschalten" angezeigt wird): Hustler TV: von 0 bis 24 Uhr, Vivid TV Europe: 0 bis 24 Uhr, Dorcel TV: 23 bis 5 Uhr und Dorcel XXX: 0 bis 5 Uhr. Bitte beachten Sie auch den Punkt 33) aus den AGB von HD Austria zum Jugendschutz: Der Kunde ist verpflichtet, Maßnahmen zu treffen, die eine Inanspruchnahme der von HD Austria angebotenen Leistungen durch Personen unter 18 Jahren verhindern, die aufgrund ihrer Inhalte geeignet sind, deren körperliche, geistige oder sittliche Entwicklung zu gefährden. Der Kunde verpflichtet sich, zu diesem Zweck insbesondere die durch die Produkte gegebene technische Möglichkeit der Aktivierung einer Kindersicherung einzusetzen.

HD AUSTRIA Chat

Das ausgewählte Dateiformat wird nicht unterstützt
Chatbot