HD Austria steigert Marktanteil im SAT-Modul-Bereich auf über 50 Prozent im Dezember 2017

19.02.2018

 

HD Austria freut sich über die absolute Mehrheit. Der Marktanteilsanstieg der HD Austria SAT-Module laut GfK auf über 50 Prozent im Segment von Modulen mit Karte oder „cardless Technologie“ im Dezember 2017 ist ein wichtiger Meilenstein in der Erfolgsgeschichte von Österreichs einzigem unabhängigen Satelliten-Plattform-Betreiber. Das Überschreiten der 50-Prozent-Marke wurde dank starker Unterstützung durch den Fachhandel möglich.

Die HD Austria SAT-Module bieten riesige HD-Vielfalt und ermöglichen als Einzige die Freischaltung von ORF HD, allen österreichischen Privatsendern in HD und des Ultra HD-Senders INSIGHT TV UHD. Die Module sind in 60 Sekunden installiert und unterstützen auch die Aufnahme zahlreicher HD-Sender wie zum Beispiel Eurosport 1 HD, damit Fans kein Sporthighlight verpassen.

Holen Sie sich die beliebtesten SAT-Module Österreichs (CAM701, NABO CAM cardless, WISI WICAM316, P-SAT Crypt CL) bei Arcom, Baytronic, P-SAT und WISI.

„Volles HD-Vergnügen gibt’s nur mit Österreichs besten SAT-Modulen. Dieses Versprechen hat die Österreicher überzeugt. Wir sehen, dass immer mehr Nutzer der alten ORF-SAT-Karte auf original HD Austria Empfangsgeräte umsteigen, weil sie die größte HD-Senderauswahl Österreichs und alle Möglichkeiten einer Satelliten-Plattform am technisch neuesten Stand genießen möchten. Die cardless Technologie unserer HD Austria Hardware garantiert eine noch einfachere Installation und spart Kunden bares Geld, denn in unseren HD-Programm-Paketen ist die ORF-Freischaltung schon gratis mit dabei. Dank der ausgezeichneten Unterstützung des Fachhandels und des Angebots an exklusiven Sendern, die nicht auf herkömmlichen Modulen verfügbar sind, haben die HD Austria SAT-Module die historische 50-Prozent-Marke überschritten und sind die mit deutlichem Abstand meistverkaufte Hardware im Segment von Modulen mit Karte oder „cardless Technologie. “, freut sich Martijn van Hout, Direktor HD Austria. Die stark steigenden Verkaufszahlen bestätigen das Kundeninteresse an umfassenden und technisch ausgereiften Lösungen und bilden die Basis für das weitere Wachstum der HD Austria Plattform.

Martijn van Hout, Direktor HD Austria Fotohinweis: © Natascha Kral

Martijn van Hout, Direktor HD Austria Fotohinweis: © Natascha Kral

 

Über die M7 Group S.A.
Die M7 Group mit Sitz in Luxemburg versorgt als einer der größten Plattformbetreiber für satelliten- und IP-basiertes TV mehr als 3 Millionen Endkunden in Europa. In den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Österreich, Tschechien und der Slowakei bietet die M7 verschiedene Programmangebote für digitales Fernsehen an. Das Programmangebot wird für den jeweiligen Markt spezifisch aufbereitet und auf die Seher und das Land zugeschnitten. Zudem bietet die M7 Group S.A. über ihr Tochterunternehmen Stream Group in Europa und Asien mit einer eigens entwickelten Plattform interaktive IPTV-, OTT- und Multiscreen-Dienste. In Österreich und Deutschland ist die M7 seit 2014 nach Übernahme von KabelKiosk führender Anbieter von TV-Entertainment für Kabel- und IP-Netze.

Über HD Austria
HD Austria ist eine Marke der M7 Group S.A. und seit September 2011 für österreichische Satelliten-Haushalte über die ORF DIGITAL-SAT-Karte und seit Juli 2012 via Satellit zusätzlich über die Sky Smartcard zu em pfangen. Seit November 2015 ist HD Austria in Österreich auch über die M7-eigene HD Austria SAT-Plattform empfangbar. Das HD Austria Paket umfasst derzeit folgende HD-Sender: PULS 4 HD, ProSieben Austria HD, SAT.1 Österreich HD, kabel eins austria HD, RTL HD, RTL II HD, VOX HD, TELE 5 HD, Nicknight HD, Nickelodeon HD, Disney Channel HD, Welt HD, n-tv HD, MTV HD, DELUXE MUSIC HD und DMAX HD, zusätzlich sind über die eigene HD Austria Satelliten-Plattform Eurosport 1 HD, TLC HD, ProSieben MAXX HD, sixx HD, SAT.1 Gold HD, INSIGHT TV in HD und mit dem HD Austria SAT-Modul CAM701 zusätzlich INSIGHT TV in UHD-Qualität empfangbar. Das HD Austria Kombi Paket bietet neben allen HD Austria Sendern zusätzliche Pay-TV-Sender mit exklusiven Premium-Inhalten aus den Bereichen Sport, Erotik, Filme, Dokus, Lifestyle, Musik und Action: Eurosport 2, sportdigital HD, Hustler TV, Brazzers TV, Vivid TV Europe, SAT.1 emotions, kabel eins classics, PLANET, AXN, VH1, VH1 Classic, MTV Music, MTV Dance, MTV Hits, MTV Rocks und Nick Jr. Darüber hinaus ist Mezzo über die HD Austria Satelliten-Plattform verfügbar und mit dem HD Austria SAT-Receiver oder -Rekorder, der HD Austria NOW App und dem Webplayer sind via Internet zusätzlich 13th Street HD, der auto, motor und sport channel, C-Music, Gute Laune TV, E! Entertainment, eSportsTV, Fix&Foxi TV, KinoweltTV, Marco Polo TV, Mezzo Live HD, der Sony Channel, SYFY HD und der Universal Channel HD empfangbar. SeitMärz 2017 steht das Video-on-Demand-Angebot videociety auf der HD Austria Plattform zur Verfügung, über welches registrierte HD Austria Kunden einfach per Knopfdruck tausende Filme ab Euro 0,99 ausleihen können.

Inklusive allen HD Austria -Sendern und mehr als 40 frei empfangbaren HD-Sendern teilweise mit und ohne Signalschutz über Astra 19,2°E. Frei empfangbare Sender sind gratis und unverschlüsselt auf HD Austria-fähigen Empfangsgeräten empfangbar, aber nicht Teil des HD Austria-Pakets. Die mit * gekennzeichneten HD-Sender sind nur mit neuer HD Austria-Hardware bzw. der HD Austria NOW App empfangbar.