HDTV: Was tun bei Empfangsproblemen mit HD Sendern?

21.12.2015

HDTV_Probleme

Die Neuinstallation von HD Fernsehen verläuft meistens problemlos und ist innerhalb weniger Minuten abgeschlossen. Aber was können Sie tun, wenn es gerade bei Ihnen nicht klappt? Die vier häufigsten Fragen, die Kunden den Service Mitarbeitern von HD Austria stellen, beantworten wir Ihnen hier ausführlich und übersichtlich, damit Ihrem Fernsehvergnügen in High Definition nichts mehr im Wege steht.

  1. Wie aktiviere ich die HD Sender auf meinem TV Gerät oder Receiver?
  2. Wie kann ich die Fehlermeldung E-30 bei der Aktivierung des CI+ Moduls beheben?
  3. Was ist zu tun, wenn einzelne Sender nicht funktionieren?
  4. Wo erhalten Sie weitere Hilfe zu Ihren Fragen? FAQ, Kundenservice, Online-Chat, Videos.

1. Wie aktiviere ich die HD Sender auf meinem TV Gerät oder Receiver?

Die Sender werden sofort nach Anmeldung auf Ihrem HD Austria-Gerät mit integrierter Micro-SAT-Karte oder Ihrer ORF DIGITAL-SAT-Karte freigeschaltet. Damit die Freischaltung der HD Sender funktioniert, müssen Sie die Freischaltsignale empfangen. Diese Freischaltsignale werden auf ORF eins HD ausgesendet.

Die Vorgangsweise zur Freischaltung ist von Ihrem Empfangsgerät abhängig:

  • HD Austria NOW Box
  • Receiver M7 SAT901
  • CI+ Modul
  • Receiver anderer Hersteller

HD Austria NOW Box

Wenn Sie Ihr HD Austria- oder Kombi Austria-Paket zusammen mit einer HD Austria NOW Box angemeldet haben, wurden die HD Sender bereits eingerichtet und Ihr Paket aktiviert. Die österreichischen Sender und alle HD Austria Sender sind automatisch ganz vorne gereiht. Das erspart den zeitaufwendigen Sendersuchlauf, sowie die mühsame Sortierung der Programme.

Auch alle Frequenz- und Transponderwechsel erfolgen automatisch und neue Sender werden in die Liste eingereiht. Die Senderliste wird täglich automatisch aktualisiert. Die Senderliste der HD Austria NOW Box können Sie online abrufen. Die Frequenzliste aller HD Austria und Plus Austria Sender steht Ihnen ebenfalls online zur Verfügung.

So installieren Sie Ihre HD Austria NOW Box:

  • Schließen Sie die NOW Box an Ihr TV-Gerät an.
  • Wählen Sie ORF eins HD aus Ihrer Senderliste (Platz 1 der Senderliste) und warten Sie bis das Bild erscheint.
  • Sobald das Bild erscheint, bleiben Sie bitte weitere 40 Minuten auf ORF eins HD, damit auch die anderen Sender korrekt aktiviert werden.
  • Sollte auch nach 40 Minuten noch kein Bild auf ORF eins HD erscheinen, aktivieren Sie bitte über unsere Online-Freischaltung eine erneute Zusendung des Freischaltimpulses.

Receiver M7 SAT901

Wenn Sie Ihr HD Austria- oder Kombi Austria-Paket zusammen mit einem HD Austria-Receiver SAT901 angemeldet haben, wurden die HD Sender bereits eingerichtet und Ihr Paket aktiviert. Bei dem M7 SAT901 sind die österreichischen Sender und alle HD Austria Sender automatisch ganz vorne gereiht. Das erspart den zeitaufwendigen Sendersuchlauf, sowie die mühsame Sortierung der Programme.

Auch alle Frequenz- und Transponderwechsel erfolgen automatisch und neue Sender werden in die Liste eingereiht. Die Senderliste wird täglich automatisch aktualisiert. Die Senderliste des M7 SAT 901 können Sie online abrufen. Die Frequenzliste aller HD Austria und Plus Austria Sender steht Ihnen ebenfalls online zur Verfügung.

So installieren Sie Ihren M7 SAT 901:

  • Legen Sie die mitgelieferte ORF DIGITAL-SAT-Karte ein und schließen Sie den Receiver am TV-Gerät an.
  • Wählen Sie ORF eins HD aus Ihrer Senderliste (Platz 1 der Senderliste) und warten Sie bis das Bild erscheint.
  • Sobald das Bild erscheint, bleiben Sie bitte weitere 40 Minuten auf ORF eins HD damit auch die anderen Sender korrekt aktiviert werden.
  • Sollte auf ORF eins kein Bild erscheinen, wenden Sie sich bitte an den ORF-Kundeservice.
  • Sollte nach 45 Minuten auch kein Bild auf PULS 4 HD erscheinen, aktivieren Sie bitte über unsere Online-Freischaltung eine erneute Zusendung des Freischaltimpulses.

 CI+ Modul

Wenn Sie ein CI+ Modul verwenden, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Stecken Sie Ihr HD Austria CI+ Modul mit integrierter Micro-SAT-Karte in den CI+ Schacht Ihres Fernsehers oder Receivers oder legen Sie die ORF DIGITAL-SAT-Karte in Ihr CI+ Modul ein und stecken Sie dieses in den CI+ Schacht Ihres Fernsehers oder Receivers.
  • Schalten Sie den Fernseher ein.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Sender in Ihrer Senderliste haben. Bei vielen Geräten gibt es eine voreingestellte HD Austria-Senderliste. Sollte das nicht der Fall sein, haben Sie zwei Möglichkeiten:
    • Sie können sich eine Senderliste mit allen HD Austria Sendern unter fernsehliste.at herunterladen. Die Frequenzliste aller HD Austria und Plus Austria Sender steht Ihnen ebenfalls online zur Verfügung.
    • Alternativ können Sie einen Sendersuchlauf durchführen. Die Platzierung der Sender nach einem Sendersuchlauf ist abhängig von den Sucheinstellungen und den Einstellungen des Geräteherstellers. Informationen hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Geräts.
  • Wählen Sie ORF eins HD aus Ihrer Senderliste (meistens Platz 1 der Senderliste) und warten Sie bis das Bild erscheint.
  • Sobald das Bild erscheint, warten Sie bitte 40 Minuten auf ORF eins HD, damit auch die anderen Sender korrekt aktiviert werden.
  • Sollte auf ORF eins HD kein Bild erscheinen, wenden Sie sich bitte an den ORF-Kundeservice.
  • Sollte nach 45 Minuten auch kein Bild auf PULS 4 HD erscheinen, aktivieren Sie bitte über unsere Online-Freischaltung eine erneute Zusendung des Freischaltimpulses.

Receiver anderer Hersteller

Sofern Sie einen Receiver anderer Hersteller in Verwendung haben, führen Sie bitte diese Schritte zur Installation durch:

  • Legen Sie die ORF DIGITAL-SAT-Karte in Ihren Receiver und schließen Sie diesen am Fernseher an.
  • Schalten Sie Receiver und Fernseher ein.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Sender in Ihrer Senderliste haben. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Sender in Ihrer Senderliste haben. Bei vielen Geräten gibt es eine voreingestellte HD Austria-Senderliste. Sollte das nicht der Fall sein, haben Sie zwei Möglichkeiten:
    • Sie können sich eine Senderliste mit allen HD Austria Sendern unter fernsehliste.at herunterladen. Die Frequenzliste aller HD Austria und Plus Austria Sender steht Ihnen ebenfalls online zur Verfügung.
    • Alternativ können Sie einen Sendersuchlauf durchführen. Die Platzierung der Sender nach einem Sendersuchlauf ist abhängig von den Sucheinstellungen und den Einstellungen des Geräteherstellers. Informationen hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Geräts.
  • Wählen Sie ORF eins HD aus Ihrer Senderliste (meistens Platz 1 der Senderliste) und warten Sie bis das Bild erscheint.
  • Sobald das Bild erscheint, warten Sie bitte 40 Minuten auf ORF eins HD, damit auch die anderen Sender korrekt aktiviert werden.
  • Sollte auf ORF eins HD kein Bild erscheinen, wenden Sie sich bitte an den ORF-Kundeservice.
  • Sollte nach 45 Minuten auch kein Bild auf PULS 4 HD erscheinen, aktivieren Sie bitte über unsere Online-Freischaltung eine erneute Zusendung des Freischaltimpulses.

2. Die Fehlermeldung E-30 erscheint bei der Aktivierung des CI+ Moduls auf dem Bildschirm

Die Fehlermeldung E 30 bedeutet, dass die Verknüpfung zwischen Ihrer ORF-Karte und dem Empfangsgerät (CI+ Modul oder Receiver) nicht korrekt funktioniert.

Sehr wahrscheinlich haben Sie einen neuen Receiver oder ein neues Modul erworben. Dieses neue Empfangsgerät muss mit Ihrer ORF-Karte verknüpft werden, sodass Sie die Sender wieder empfangen können.

So beheben Sie diese Fehlermeldung:

Sie können sich telefonisch unter 01 20 51 23 51 oder info@hdaustria.at mit unserem Kundenservice in Verbindung setzen, sodass die Verknüpfung geprüft wird. Bitte halten Sie Ihre ORF-Kartennnummer sowie CSSN Nummer/Chip ID Ihres Moduls oder Receiver bereit.

Alternativ haben Sie die Möglichkeit, in Ihrem MyAustriaSat Bereich das Pairing (die Verknüpfung) selbst zu prüfen. Unter dem Menüpunkt „Pairing“ sehen Sie alle mit Ihrer ORF-Karte verknüpften Geräte. Bitte prüfen Sie ob die CSSN Nummer/Chip ID Ihrer Empfangsgeräte mit der gespeicherten Nummer übereinstimmt. Falls nicht, so können Sie diese direkt online eintragen und verknüpfen. Anschließend schalten Sie für eine Stunde auf ORF 1 HD.

3. Einzelne Sender funktionieren nicht

 Die Lösung des Problems ist davon abhängig, welche Sender nicht funktionieren. Überprüfen Sie daher zunächst, bei welchen Sendern Empfangsstörungen auftreten und folgen Sie den Lösungsschritten in der jeweils zutreffenden Anleitung. Empfangsstörungen können in folgenden Varianten auftreten: 

  • Nur bei Sendern von HD Austria
  • Nur bei Sendern des ORF
  • Bei Sendern von HD Austria und einigen anderen Sendern
  • Bei allen SAT-Sendern, auch den frei empfangbaren Sendern

Empfangsstörungen ausschließlich bei Sendern von HD Austria

 Wenn Sie die Sender von HD Austria nicht empfangen können, dann fehlen die Sender in der Senderliste Ihres Empfangsgeräts. 

  • Viele Hersteller bieten eine alphabetische Suche oder Sortierung der Sendernamen an. Prüfen Sie auf diese Weise, ob sich der Sender bereits in der Senderliste befindet.
  • Führen Sie einen automatischen Sendersuchlauf aus und stellen Sie in den Sucheinstellungen sicher, dass nicht nur nach frei empfangbaren Sendern, sondern auch nach „Pay-TV“ bzw. „verschlüsselten Sendern“ gesucht wird. Sie können meist auch auswählen, ob neu gefundene Sender am Ende der Senderliste oder alphabetisch einsortiert werden sollen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Satellitenantenne auf den Satelliten ASTRA 1 in der Orbitalposition 19,2° Ost ausgerichtet ist. Die Sender von HD Austria/AustriaSat sind nur über diesen Satelliten empfangbar.
  • War der automatische Sendersuchlauf erfolglos, so fügen Sie die einzelnen Sender manuell zur Senderliste hinzu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Empfangsgeräts. In der HD Austria/AustriaSat-Senderliste finden Sie die einzelnen Frequenzen der Sender zur Hilfe.
  • Wenn Sie die Sender noch immer nicht gefunden haben, so lesen Sie bitte in der Bedienungsanleitung Ihres Empfangsgeräts nach oder wenden Sie sich an den Hersteller um mehr zur Sendersuche zu erfahren.

Empfangsstörungen ausschließlich bei Sendern des ORF

Wenn Sie die Sender des ORF nicht empfangen können, kann dies unterschiedliche Ursachen haben: 

  • Wenn Sie eine neue ORF-DIGITAL-SAT-Karte aktiviert haben, empfangen Sie die Sender des ORF kostenlos für einen Zeitraum von 30 Tagen. Danach ist eine Aktivierung Ihrer Karte bei ORF DIGITAL erforderlich, um die Sender des ORF weiterhin freizuschalten.
  • Wenn Sie ein aktives Abo mit HD Austria haben, so gilt die durchgeführte Verknüpfung der ORF DIGITAL-SAT-Karte mit dem Empfangsgerät auch für die Sender des ORF.
  • Wenn Sie bis vor kurzem ein Abo mit HD Austria hatten, jedoch die ORF DIGITAL-SAT-Karte nun nicht mehr im selben Empfangsgerät betreiben, so ist es möglich, dass diese Verknüpfung noch aktiv ist. Um die Verknüpfung von Ihrer Smartcard zu lösen, führen Sie bitte eine Online-Freischaltung
  • Bei sonstigen Empfangsstörungen der Sender des ORF wenden Sie sich bitte direkt an ORF DIGITAL. 

Empfangsstörungen bei Sendern von HD Austria und einigen anderen Sendern

 Wenn Sie die Sender von HD Austria/AustriaSat und einige andere Sender (z.B. ORF, ATV, PULS 4) nicht korrekt empfangen können, prüfen Sie bitte, ob die Einsteckrichtung Ihrer ORF DIGITAL-SAT-Karte im Empfangsgerät korrekt ist. Der Chip der Karte muss je nach Empfangsgerät auf der korrekten Seite eingeführt sein, auf der sich auch der Kartenleser befindet. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Receivers oder Moduls.

Sollte der Empfang noch immer nicht möglich sein, prüfen Sie bei welchen Sendern von AustriaSat die Störungen auftreten und nehmen Sie die entsprechenden Einstellungen vor. Folgende Varianten sind möglich:

  • Nur bei den Erotiksendern von Plus Austria
  • Bei Sendern von Plus Austria, aber nicht ausschließlich bei den Erotiksendern
  • Bei Sendern von HD Austria
  • Bei Sendern von Plus Austria und HD Austria

Nur bei den Erotiksendern von Plus Austria

Überprüfen Sie zunächst die Empfangseinstellungen zu den Erotiksendern von Plus Austria online in Ihrem Kundenbereich myAustriaSat. Im Menüpunkt „Einstellungen Erotik-Angebot“ können Sie folgende Einstellungen vornehmen:

  • Erotik ganztägig deaktivieren
  • Erotik nur nachts aktivieren (von 22 bis 6 Uhr)
  • Erotik ganztägig aktivieren (betrifft nur Hustler TV, der ganztägig sendet)

Beachten Sie bitte auch die Möglichkeit einen gewünschten Jugendschutz direkt auf Ihrem TV-Gerät oder Receiver zu aktivieren (PIN-Code-Sperre). Weitere Informationen hierzu finden SIe in der Bedienungsanleitung Ihres Geräts.

Wenn die Sender nach korrekter Einstellung noch immer nicht funktionieren, aktivieren Sie die erneute Zusendung des Freischaltimpulses über die Online-Freischaltung, indem Sie die Nummer Ihrer ORF DIGITAL-SAT-Karte eingeben. Falls dies nicht zum gewünschten Erfolg führt, kontaktieren Sie uns bitte.

Bei Sendern von Plus Austria, aber nicht ausschließlich bei den Erotiksendern

Aktivieren Sie die erneute Zusendung des Freischaltimpulses über die Online-Freischaltung, indem Sie die Nummer Ihrer ORF DIGITAL-SAT-Karte eingeben.

Bei Sendern von HD Austria

  • Um HD Austria zu empfangen muss Ihre ORF DIGITAL-SAT-Karte mit dem Empfangsgerät verknüpft sein. Wollen Sie dieselbe Karte auch mit anderen Empfangsgeräten nutzen, so können Sie bis zu drei Empfangsgeräte mit einer Karte verknüpfen. Der Empfang ist jedoch nur mit jenem Empfangsgerät möglich, in dem Ihre ORF DIGITAL-SAT-Karte momentan eingelegt ist. Prüfen Sie daher, ob diese Verknüpfung korrekt ist:
  1. Melden Sie sich in Ihrem Kundenbereich myAustriaSat
  2. Wählen Sie den Menüpunkt „Empfangsgerät pairen“.
  3. Ist die CSSN (Chip-ID) Ihres Empfangsgeräts nicht verknüpft, so führen Sie diese jetzt durch.
  • Wenn die Sender nach korrekter Einstellung noch immer nicht funktionieren, aktivieren Sie die erneute Zusendung des Freischaltimpulses über die Online-Freischaltung, indem Sie die Nummer Ihrer ORF DIGITAL-SAT-Karte eingeben. Falls dies nicht zum gewünschten Erfolg führt, kontaktieren Sie uns bitte.

Bei Sendern von Plus Austria und HD Austria

Aktivieren Sie die erneute Zusendung des Freischaltimpulses über die Online-Freischaltung, indem Sie die Nummer Ihrer ORF DIGITAL-SAT-Karte eingeben.

Empfangsstörungen bei allen SAT-Sendern, einschließlich der frei empfangbaren Sender

Bei Empfangsstörungen aller Sender ist es wahrscheinlich, dass Ihre Satelliten-Empfangsanlage nicht korrekt eingerichtet ist. Wir empfehlen Ihnen in diesem Fall die Anlage von einem Fachmann überprüfen zu lassen, damit alles richtig eingestellt und die SAT-Schüssel korrekt ausgerichtet ist.

Folgende Dinge können Sie gegebenenfalls auch selbst prüfen:

  1. Sind die Signalleitungen zwischen Ihrer Satellitenantenne und Ihrem Receiver bzw. TV-Gerät intakt und alle Steckverbindungen fest fixiert?
  2. Treten temporär ungünstige Wetterverhältnisse auf? Besonders bei Schneefall, Regen oder Blitzaktivität kann der Empfang kurzzeitig beeinträchtigt sein. Mehr Informationen zur aktuellen Wetterlage finden Sie im Satellitenvideo.
  3. Ist Ihre Satellitenantenne korrekt ausgerichtet mit freier Sichtstrecke in Richtung des Satelliten?
  4. Ist die am Empfangsgerät angezeigte Signalstäre ausreichend? Informationen zur Anzeige der Signalstärke finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Empfangsgeräts.

Hier finden Sie eine Checkliste mit den häufigsten Fehlerquellen für einen Bildausfall im Satelliten-TV und was Sie dagegen tun können.

4. Wo Sie weitere Hilfe zu Ihren Fragen erhalten

 FAQ & Online Chat

Alle Antworten zu den häufigsten Fragen finden Sie unter FAQs/Häufige Fragen. Dort haben Sie auch die Möglichkeit, sich in unserem Online Chat live Unterstützung zu holen.

Kundenservice

Zusätzlich steht Ihnen unser Kundenservice von Montag – Samstag von 8 bis 22 Uhr per Mail an info@hdaustria.at oder telefonisch unter 01/20 51 23 51 zur Verfügung.

Erklärungsvideos zur Installation

In unseren Videos führen wir Sie Schritt für Schritt durch den Installationsprozess:

  1. So installieren Sie Ihr neues HD Austria CI+ Modul mit integrierter Micro-SAT-Karte für Satelliten-TV

  1. So installieren Sie Ihr PLUG&WOW CI+ Modul inkl. ORF DIGITAL-SAT-Karte aus dem Handel für Satelliten-TV

 So installieren Sie Ihr CI+ Modul mit ORF DIGITAL-SAT-Karte aus dem HD Austria-Webshop für Satelliten-TV

 

  1. So installieren Sie Ihren PLUG&WOW-Receiver inkl. ORF DIGITAL-SAT-Karte aus dem Handel für Satelliten-TV

  1. So installieren Sie Ihren HD-Receiver inkl. ORF DIGITAL-SAT-Karte aus dem HD Austria-Webshop für Satelliten-TV

 

Inklusive allen HD Austria -Sendern und mehr als 40 frei empfangbaren HD-Sendern teilweise mit und ohne Signalschutz über Astra 19,2°E. Frei empfangbare Sender sind gratis und unverschlüsselt auf HD Austria-fähigen Empfangsgeräten empfangbar, aber nicht Teil des HD Austria-Pakets. Die mit * gekennzeichneten HD-Sender sind nur mit neuer HD Austria-Hardware bzw. der HD Austria NOW App empfangbar.
HDAUSTRIA
© 2017 HD Austria - alle Rechte vorbehalten.
HD Austria® ist eine Marke, welche M7 Group S.A. unter Lizenz nutzt.
Sitz: Rue Albert Borschette 2, L-1246 Luxembourg | R.C.S. Luxembourg: B 148.073
Niederlassungserlaubnis n° 00143760/1